Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Gabriele Ende

Gabriele Ende

Was in der Seele verletzt wurde,
kann auch nur dort heilen.

(aus einem Manuskript)
~ © Gabriele Ende ~

deutsche Lyrikerin und Autorin; * 1950

Zitante 25.03.2017, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gabriele Ende

Wenn alles das, was wir von uns wahrnehmen,
alles wäre, was wir sind, dann wären wir wenig.
Erst das Sichtbarwerden des in uns Verborgenen
zeigt unsere wahre Größe.

(aus einem Manuskript)
~ © Gabriele Ende ~

deutsche Lyrikerin und Autorin; * 1950

Zitante 09.02.2017, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gabriele Ende, Spruch des Tages zum 24.12.2016


Einen liebevollen Heiligabend wünsche ich euch !


Wir beschenken einander
viel zu selten mit guten Worten!

(aus einem Manuskript)
~ © Gabriele Ende ~

deutsche Lyrikerin und Autorin; * 1950


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: condesign/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 24.12.2016, 00.05 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Gabriele Ende

Verständnis und Mitgefühl mit anderen zu haben
lehrt Trost und Mitgefühl mit sich selbst.

(aus einem Manuskript)
~ © Gabriele Ende ~

deutsche Lyrikerin und Autorin; * 1950

Zitante 15.11.2016, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gabriele Ende

Wir sind immer die Summe unserer Lebensjahre
und der ihr inneliegenden Erfahrung!

(aus einem Manuskript)
~ © Gabriele Ende ~

deutsche Lyrikerin und Autorin; * 1950

Zitante 08.10.2016, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gabriele Ende

Zu erkennen, welch ein Segen
auch in den weniger guten Erfahrungen liegt,
bedarf es oft eines langen Menschlebens.

(aus einem Manuskript)
~ © Gabriele Ende ~

deutsche Lyrikerin und Autorin; * 1950

Zitante 01.09.2016, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gabriele Ende

Alle Empfindungen, Gedanken und Gefühle sind kostbare Anteile unseres Wesens.
Ein Jedes hat seine Zeit.
In ihrem Ausdruck erkennen wir die Vielfalt unseres Wesens und unser Leben.
Auch nur einen Anteil zu leugnen wäre fatal.
Deshalb sollten wir sie nicht bewerten, sondern achten!

(aus einem Manuskript)
~ © Gabriele Ende ~

deutsche Lyrikerin und Autorin; * 1950

Zitante 28.08.2016, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gabriele Ende, Spruch des Tages zum 25.07.2016

Das Schwingen der eigenen Seele
macht die zarteste Musik.

(aus einem Manuskript)
~ © Gabriele Ende ~

deutsche Lyrikerin und Autorin; * 1950


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Monika Lampe/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 25.07.2016, 00.05 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Gabriele Ende

Charakter ist nicht zwangsläufig
die Folge von Bildung und Intelligenz.

(aus einem Manuskript)
~ © Gabriele Ende ~

deutsche Lyrikerin und Autorin; * 1950

Zitante 27.06.2016, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gabriele Ende

Wie wir einen anderen Menschen wahrnehmen,
erzählt uns nicht viel über dessen Person,
aber alles über unsere Wahrnehmungsfähigkeit.

(aus einem Manuskript)
~ © Gabriele Ende ~

deutsche Lyrikerin und Autorin; * 1950

Zitante 21.06.2016, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Es ist nichts so klein und wenig, woran man sich nicht begeistern könnte.

~ Friedrich Hölderlin ~
(1770-1843)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Alles Liebe für Deine Tochter zum Geburtstag
...mehr
Anne P.-D.:
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag de
...mehr
Quer:
Wie schön und liebevoll das daher kommt!
...mehr
Marianne:
Danke, liebe Christa,da hat mich meine Intuit
...mehr
Zitante Christa:
Bei diesem "Drachen" handelt es sich m.E. um
...mehr
Helga F.:
Bewertung und Vorurteil ist mit Liebe und Fü
...mehr
Marianne:
Bei diesem sanft aussehende Drachenwesen wür
...mehr
Anne:
Grins! Foto und Text passen wieder wunderbar
...mehr
Ocean:
Liebe Christa,was für ein treffender Spr
...mehr
Quer:
Wow! Das ist mal ein Satz, der sitzt!
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum