Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 07.09.2022

Friedrich Rückert

Der Ruhm hat einen Grund;
wenn dieser Grund erst liegt,
Macht er, dass manches schwer,
was an sich leicht ist, wiegt.

(aus: »Die Weisheit des Brahmanen«)
~ Friedrich Rückert ~

Pseudonyme: Freimund Raimar, Reimar oder Reimer;
deutscher Dichter, Sprachgelehrter und Übersetzer, einer der Begründer der deutschen Orientalistik; 1788-1866

Zitante 07.09.2022, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich Rückert

Ernst Ferstl

Gute Vordenker
machen nachdenklich.

(aus: »Bemerkenswert« – Neue Aphorismen [2006])
~ © Ernst Ferstl ~

österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker; * 1955

Zitante 07.09.2022, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ernst Ferstl

József Eötvös

Wer die Menschen belehren oder beherrschen will,
der muß zuerst sich selbst überwinden und Herr seiner eigenen Leidenschaft werden.
Das ist die erste Bedingung jeder Macht,
welche wir über andere ausüben können.

(aus: »Gedanken« [1864])
~ József Eötvös ~, Baron József Eötvös von Vásárosnamény
ungarischer Schriftsteller und Staatsmann und Reformer; 1813-1871

Zitante 07.09.2022, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: József Eötvös

Lothar Bölck, Spruch des Tages zum 07.09.2022

Harmonie
kommt in den besten Familien vor.

(aus: »Mit der Macht ist der Mensch nicht gern alleine« – Aphorismen, Sprüche, Naseweisheiten [2000])
~ © Lothar Bölck ~

deutscher Kabarettist und Autor; * 1953



Bildquelle: s05prodpresidente/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 07.09.2022, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Lothar Bölck, Tagesspruch, 20220907,

Heute, 07.09.2022

Geburtstag haben

* 1533: Elisabeth I. († 1603)
* 1707: Georges-Louis Leclerc († 1788)
* 1848: Wilhelmine Heimburg († 1912)
* 1866: Tristan Bernard († 1947)

* 1941: Karin Heinrich
Herzlichen Glückwunsch !

Namenstag haben

Adula, Dieter (Dietrich), Judith, Markus, Melchior, Otto,
Ralph (Ralf), Regina (Regine), Stephan (István)

Bauernweisheit/Wetterregel

Ist Regine warm und wonnig,
bleibt das Wetter lange sonnig.

Zum Nachlesen

»Aphorismen von Werner Mitsch«

»alle Beiträge vom 07.09.2016«
»alle Beiträge vom 07.09.2017«
»alle Beiträge vom 07.09.2018«
»alle Beiträge vom 07.09.2019«
»alle Beiträge vom 07.09.2020«
»alle Beiträge vom 07.09.2021«
»zum Archiv«

Zitante 07.09.2022, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten, und du hilfst ihnen zu werden, was sie sein können.

~ J. W. von Goethe ~
(1749-1832)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Das Katzenbild passt hervorragend zum Spruch.
...mehr
Helmut Peters:
Und der Aphoristiker durchforstet den Papierk
...mehr
Marianne:
Bei uns hat der Nachbar Hühner und Hähne, d
...mehr
Marianne:
Dem kann ich nur zustimmen! Wohlgefühl entst
...mehr
Marianne:
Das Baumgesicht schaut etwas skeptisch ;). Ic
...mehr
Quer:
So ist es: Man muss vorlieb nehmen mit dem, w
...mehr
Helga F.:
Wie wahr, - danke für diesen schöne
...mehr
Helga F.:
Oh ja, heute Morgen habe auch ich ihn geroche
...mehr
Quer:
Das ist ein wunderbares Zitat aus einem sehr
...mehr
Anne P.-D.:
Liebe, dieses Gefühl ist sehr wichtig. O
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum