Ausgewählter Beitrag

Art van Rheyn, Spruch des Tages zum 29.03.2016

Der Verstand ist leichter zu überzeugen,
weil das Gefühl nicht mit sich handeln läßt.

(aus einem Manusrkipt)
~ © Art van Rheyn ~

eigentlich: Günter Schneiderath;
niederrheinischer Dichter und Aphoristiker; 1939-2005


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 29.03.2016, 00.05

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Zitante Christa

Zweifel gibt es m.E. vor jeder wichtigen Entscheidung. Gefühle können unsicher sein, der Verstand kann gerade schwächeln ;-)

Man braucht wahrscheinlich einfach nur Glück, damit das Gewollte zutrifft.


vom 29.03.2016, 19.52
1. von SM

Gefühle sind meiner Erfahrung nach "mit Vorsicht zu genießen". Man kann nicht direkt sagen, dass ein Gefühl "falsch" sein kann, aber wenn das Gehirn sich (negativ) verändert, können sich Gefühle einstellen, die "nicht der Wirklichkeit" entsprechen und die man sich mühsam wieder abtrainieren muss.
Das ist nun aber ein extremes Beispiel, natürlich gibt es auch positive (Bauch-)gefühle.

vom 29.03.2016, 16.50
(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Praxis ohne Theorie leistet immer noch mehr als Theorie ohne Praxis.

~ Marcus Quintilian ~
(um 30 bis 96 n. Chr.)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne:
Harald Schmid? Hm; den Namen kenne ich doch..
...mehr
Marianne:
Da kann ich dem Herrn Wilde nur zustimnen.Wen
...mehr
Dr. Georg Ramsauer:
Sehr guter Spruch
...mehr
Anne:
Das ist wohl wahr! Es ist so bewundernswert,
...mehr
Marianne:
Es scheint für einige Zeitgenossen schwierig
...mehr
Zitante Christa:
Neugierig durch ein Schlüsselloch schauen, g
...mehr
quersatzein:
Ein Lächeln auch von mir über das wunderbar
...mehr
Marianne:
Da huscht mir ein Lächeln übers Gesicht.Pas
...mehr
Marianne:
Lothar Bölck ist ein hervorragender Kabarett
...mehr
Marianne:
Leider übertönt die laute Zeit die Stille,
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum