Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Rainer Haak

Rainer Haak

Sie ist hochgradig ansteckend.
Sie überträgt sich durch Blickkontakt, durch Reden und Lachen,
manchmal sogar durchs Telefon oder durch einen regen Briefwechsel.
Sie kann den ganzen Körper befallen, vor allem aber das Herz.
Trotzdem ist sie garantiert ungefährlich – die Fröhlichkeit.

(aus: »Champagner für die Seele«)
~ © Rainer Haak ~

deutscher Schriftsteller, Theologe und Aphoristiker; * 1947

Zitante 27.07.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rainer Haak

Träumen muß nicht heißen,
die Augen vor der Wirklichkeit zu verschließen.

(aus: »Ein Wort für jeden Tag«)
~ © Rainer Haak ~

deutscher Schriftsteller, Theologe und Aphoristiker; * 1947

Zitante 31.05.2018, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rainer Haak, Spruch des Tages zum 11.04.2018

Ich will nie darüber klagen, dass eine Tür verschlossen ist,
solange ich nicht versucht habe, sie zu öffnen.

(aus: »Champagner für die Seele«)
~ © Rainer Haak ~

deutscher Schriftsteller, Theologe und Aphoristiker; * 1947




(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: pixel2013/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 11.04.2018, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rainer Haak

An besonders schönen Tagen passieren besonders große Dinge:
Ein Vogel weckt mich aus dem Schlaf,
jemand schenkt mir ein freundliches Lächeln,
einige Kinder singen ein fröhliches Lied,
ich esse ein Stück selbst gebackenes Brot
und spüre den Wind in meinen Haaren.
Gibt es etwas Größeres?

(aus: »Champagner für die Seele«)
~ © Rainer Haak ~

deutscher Schriftsteller, Theologe und Aphoristiker; * 1947

Zitante 04.04.2018, 12.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Rainer Haak

Für alle, die auf ihre Seele hören,
sind Menschen wichtiger als Börsenkurse und Bankkonten.

(aus: »Champagner für die Seele«)
~ © Rainer Haak ~

deutscher Schriftsteller, Theologe und Aphoristiker; * 1947

Zitante 06.02.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rainer Haak

Manchmal blicke ich gern zurück und schwärme von alten Zeiten.
Doch bevor die Erinnerungen zu sehr in die Jahre kommen,
will ich dafür sorgen, dass neue geboren werden.

(aus: »Champagner für die Seele«)
~ © Rainer Haak ~

deutscher Schriftsteller, Theologe und Aphoristiker; * 1947

Zitante 09.12.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rainer Haak

Wenn alle mürrisch dreinblicken und niemand fröhlich lächelt,
dann bleibt mir nur noch ein ganz drastisches Mittel:
einfach selber lächeln!

(aus: »Champagner für die Seele«)
~ © Rainer Haak ~

deutscher Schriftsteller, Theologe und Aphoristiker; * 1947

Zitante 18.10.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rainer Haak

Wer niemals eine Dummheit und keinen Traum verwirklicht,
wer noch nie eine verrückte Idee in die Tat umgesetzt hat und jedes Risiko vermeidet –
der ist vielleicht sehr vernünftig, aber ganz bestimmt nicht glücklich.

(aus: »Champagner für die Seele«)
~ © Rainer Haak ~

deutscher Schriftsteller, Theologe und Aphoristiker; * 1947

Zitante 09.09.2017, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rainer Haak

Meine Seele ahnt, dass es mehr gibt, als alle klugen Gedanken
und wissenschaftlichen Erkenntnisse mir weismachen wollen.
Sie ahnt, dass ich für immer gewollt und geliebt bin –
und dass am Ende dieser Zeit nicht das große Klagen und Jammern wartet,
sondern das große Lachen und unendliche Freude.

(aus: »Champagner für die Seele«)
~ © Rainer Haak ~

deutscher Schriftsteller, Theologe und Aphoristiker; * 1947

Zitante 09.09.2017, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rainer Haak

Wenn mein Glückstag kommt,
will ich ihn auf keinen Fall versäumen.
Und darum rechne ich täglich damit!

(aus: »Champagner für die Seele«)
~ © Rainer Haak ~

deutscher Schriftsteller, Theologe und Aphoristiker; * 1947

Zitante 29.07.2017, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Halte dir jeden Tag 30 Minuten für deine Sorgen frei und in dieser Zeit mache ein Nickerchen.

~ Abraham Lincoln ~
(1809-1865)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Guter Spruch von Ferstl. Zur Liebe gehört da
...mehr
Marianne:
Damit ist alles gesagt, um Liebe leben zu kö
...mehr
Ocean:
Guten Abend, liebe Christa,das ist eine wirkl
...mehr
Ocean:
Guten Abend, liebe Christa,dieser so gefü
...mehr
Zitante Christa:
Es freut mich, daß euch der Wunsch und die K
...mehr
Anne P.-D.:
Schönen Sonntag und Danke für den guten Spr
...mehr
Marianne:
Danke, liebe Christa, für den guten Wunsch-S
...mehr
Helga F.:
Sehr schöner Spruch und ein süßes Bild lie
...mehr
Quer:
Das, liebe Christa, wünsche ich dir auch und
...mehr
Ocean:
... und manche seelischen Verletzungen heilen
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum