Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Manfred Schröder

Manfred Schröder

Für viele Menschen ist das Leben
nur eine verlängerte Schrecksekunde.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~

deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter; * 1938

Zitante 13.05.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Manfred Schröder

Auch die Wahrheit
muss glaubwürdig sein.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~

deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter; * 1938

Zitante 18.04.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Manfred Schröder

Auch wenn man sein Vaterland verlässt;
seine Muttersprache nie.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~

deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter; * 1938

Zitante 03.04.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Manfred Schröder

Ein Kapitalist, der lebt und leben lässt,
ist mir lieber als ein sozialistischer Weltverbesserer.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~

deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter; * 1938

Zitante 22.02.2016, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Manfred Schröder

Auch die schwierigste Nuss ist leicht zu knacken.
Mit einem Hammer.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~

deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter; * 1938

Zitante 14.02.2016, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Manfred Schröder

Die Freunde, die er rief,
wird er nun nicht wieder los.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~

deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter; * 1938

Zitante 09.01.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Manfred Schröder

Am 6. Tage erschuf Gott den Menschen.
Am 7. Tage dachte er schon an die Sintflut.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~

deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter; * 1938

Zitante 12.11.2015, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Manfred Schröder

Die Flucht in die Traumwelt
endet oft mit einem bösen Erwachen.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~

deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter; * 1938

Zitante 09.11.2015, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Manfred Schröder, Spruch des Tages zum 08.10.2015

Die Leichtigkeit des Seins
scheitert oft an der Schwere des Daseins.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~

deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter; * 1938



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 08.10.2015, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Manfred Schröder

Die Künstler schaffen ihre Werke.
Die Kritiker teilen sie in Kunst und Krempel.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~

deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter; * 1938

Zitante 07.09.2015, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2023
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728     
Lernen ohne zu denken ist eitel; denken ohne zu lernen ist gefährlich.

~ Konfuzius ~
(551-479 v. Chr.)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Der Spruch sagt zwar aus, wie es wirklich ist
...mehr
Helmut Peters:
So ist es!
...mehr
Marianne:
Das Wortspiel finde ich lustig und das Bild p
...mehr
Quer:
Na ja, das muss man auf uns Menschen übertra
...mehr
Marianne:
Auf diesem Bild zu verweilen, tut der Seele g
...mehr
Anne P.-D.:
Toller Spruch mit super Foto. Man sieht die B
...mehr
Helmut Peters:
Sehr schön!
...mehr
Zitante Christa:
Euren Kommentaren möchte ich mich anschließ
...mehr
Marianne:
Was für ein willkommener Spruch mit einem ha
...mehr
Helga:
Welch ein schöner Spruch von Else Pannek, ih
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum