Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Manfred Schröder

Manfred Schröder

Für jeden Unsinn finden sich auch kluge Köpfe,
die sich damit auseinandersetzen.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~

deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter; * 1938

Zitante 23.01.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Manfred Schröder, Spruch des Tages zum 09.12.2016

Erst wenn man viel gelesen hat,
lernt man wenig Bücher schätzen.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~

deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter; * 1938



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Alexa/München / pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 09.12.2016, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Manfred Schröder

Wir stellen alles in Frage,
bis wir uns selbst verneinen.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~

deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter; * 1938

Zitante 25.11.2016, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Manfred Schröder

Am Kuchenteller gibt's viele Mit-Esser.
Am Hungertuche nagt man allein.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~

deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter; * 1938

Zitante 30.10.2016, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Manfred Schröder

Zukunftsforscher schreiben deshalb den grössten Unsinn,
weil sie nicht mehr zur Rechenschaft gezogen werden können.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~

deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter; * 1938

Zitante 17.10.2016, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Manfred Schröder

Zwischen Himmel und Hölle gibt es die grosse Halle der Mittelmässigkeit.
Dort werden sich die meisten Menschen am Jüngsten Tage wiederfinden.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~

deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter; * 1938

Zitante 09.09.2016, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Manfred Schröder

Beginne den Tag damit, dass du zuerst
die Todesanzeigen in der Zeitung liest.
Und wenn du deinen Namen nicht findest; so freue dich.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~

deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter; * 1938

Zitante 14.08.2016, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Manfred Schröder

Kein Paradox, sondern traurige Realität:
Zweisam, einsam sein.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~

deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter; * 1938

Zitante 02.08.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Manfred Schröder

Neben dem Ziel, das man erreicht hat,
liegen verführerisch die Lorbeeren.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~

deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter; * 1938

Zitante 23.06.2016, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Manfred Schröder

Am besten kann ich Geld (be)greifen.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~

deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter; * 1938

Zitante 09.06.2016, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2023
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728     
Nur wer einig ist mit der Welt kann einig sein mit sich selbst.

~ Friedrich von Schlegel ~
(1772-1829)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Der Spruch sagt zwar aus, wie es wirklich ist
...mehr
Helmut Peters:
So ist es!
...mehr
Marianne:
Das Wortspiel finde ich lustig und das Bild p
...mehr
Quer:
Na ja, das muss man auf uns Menschen übertra
...mehr
Marianne:
Auf diesem Bild zu verweilen, tut der Seele g
...mehr
Anne P.-D.:
Toller Spruch mit super Foto. Man sieht die B
...mehr
Helmut Peters:
Sehr schön!
...mehr
Zitante Christa:
Euren Kommentaren möchte ich mich anschließ
...mehr
Marianne:
Was für ein willkommener Spruch mit einem ha
...mehr
Helga:
Welch ein schöner Spruch von Else Pannek, ih
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum