Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Karin Heinrich

Karin Heinrich

Das kleinere Übel:
Einer, der viel Wind macht,
ist mir lieber als einer, der gar nichts bewegt.

(aus: »Spruchreife Gedanken« – Aphorismen, Ansichten und Standpunkte)
~ © Karin Heinrich ~

deutsche Autorin und Lehrerin; 1941-2022

Zitante 11.05.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Karin Heinrich

Wer Weitsicht besitzt,
sollte seine Sichtweisen nicht für sich behalten.

(aus: »366 Neue Sprüche« – einer für jeden Tag [2012])
~ © Karin Heinrich ~

deutsche Autorin und Lehrerin; 1941-2022

Zitante 11.03.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Karin Heinrich

Wenn deine Zeit
nicht hinten und nicht vorne reicht,
dann lass dir welche schenken.

(aus: »Spruchreife Gedanken« – Aphorismen, Ansichten und Standpunkte)
~ © Karin Heinrich ~

deutsche Autorin und Lehrerin; 1941-2022

Zitante 14.01.2018, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Karin Heinrich

Wer keine Arbeit hat,
spürt die Enge seiner Freiheit.

(aus: »366 Neue Sprüche« – einer für jeden Tag [2012])
~ © Karin Heinrich ~

deutsche Autorin und Lehrerin; 1941-2022

Zitante 19.11.2017, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Karin Heinrich

Wer sich seinem Gegenüber öffnet,
findet meist die gewünschte Beachtung.

(aus: »366 Neue Sprüche« – einer für jeden Tag [2012])
~ © Karin Heinrich ~

deutsche Autorin und Lehrerin; 1941-2022

Zitante 03.10.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Karin Heinrich

Beim menschlichen Miteinander
folgt jedem Kletten und Klammern das Ende der Beziehung.

(aus: »366 Neue Sprüche« – einer für jeden Tag [2012])
~ © Karin Heinrich ~

deutsche Autorin und Lehrerin; 1941-2022

Zitante 24.08.2017, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Karin Heinrich

Wer zu viel Dampf ablässt, soll sich nicht wundern,
wenn ihn keiner mehr sehen kann.

(aus: »366 Neue Sprüche« – einer für jeden Tag [2012])
~ © Karin Heinrich ~

deutsche Autorin und Lehrerin; 1941-2022

Zitante 23.08.2017, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Karin Heinrich, Spruch des Tages zum 12.07.2017

Ab und zu sollte man zurückschauen
um zu sehen, wie weit man vorangekommen ist.

(aus: »366 Neue Sprüche« - einer für jeden Tag)
~ © Karin Heinrich ~

deutsche Autorin und Lehrerin; 1941-2022



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Antranias/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 12.07.2017, 00.05 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Karin Heinrich

Wirke rastlos dem Hass entgegen,
ehe er Samen trägt.

(aus: »366 Neue Sprüche« - einer für jeden Tag)
~ © Karin Heinrich ~

deutsche Autorin und Lehrerin; 1941-2022

Zitante 07.06.2017, 10.00 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Karin Heinrich

Zu lieben kann man lernen.
Geliebt zu werden, muss man sich verdienen.

(aus: »366 Neue Sprüche« - einer für jeden Tag)
~ © Karin Heinrich ~

deutsche Autorin und Lehrerin; 1941-2022

Zitante 12.04.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
26272829   
Was dich am meisten zur Höhe trägt, ist die Geduld mit dir selbst.

~ Franz von Sales ~
(1567-1622)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Du bist so ein Mensch, liebe Christa. Fü
...mehr
Marianne:
Das wünsche ich dir, liebe Christa und d
...mehr
Helga:
Welch ein schönes Spruchbild, danke.M&ou
...mehr
Anne:
Sonnenschein fände ich aktuell nicht sch
...mehr
Marianne:
Gut ausgedrückt.Liebe Montagsgrü&sz
...mehr
Marianne:
In der Natur gibt es Pflanzen mit Schutzfunkt
...mehr
Anne:
Das ist wohl wahr, denn der Mensch pfuscht de
...mehr
Marianne:
Was unterscheidet wohl die Glückseligkei
...mehr
Marianne:
Da ist etwas dran. Die Gewohnheitszone zu ver
...mehr
Marianne:
Bei diesen poetischen Zeilen und dem Schneegl
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum