Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Hermann Rosenkranz

Hermann Rosenkranz, Spruch des Tages zum 16.01.2021

Hassen werde ich nie lernen.
Verachten kann ich schon.

(aus: »Der Sarkast und der Regenbogen« – Nachtrag aus Lakonia [2012])
~ © Hermann Rosenkranz ~

deutscher Jurist und Aphoristiker; 1932-2020



Zitante 16.01.2021, 00.10 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Hermann Rosenkranz

Das Marginale,
gegen seinen Willen ins Zentrum gerückt,
leidet unter Heimweh.
"Wann kommt endlich der erlösende Rand in Sicht?"

(aus: »Der Sarkast und der Regenbogen« – Nachtrag aus Lakonia [2012])
~ © Hermann Rosenkranz ~

deutscher Jurist und Aphoristiker; 1932-2020

Zitante 26.11.2020, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hermann Rosenkranz

Bevor man Gedanken an die letzten Dinge verschwendet,
sollte man die anstehenden vorletzten Dinge erledigen.

(aus: »Keine Zeile ohne meinen Anwalt« – Sprüche, nichts als Sprüche [2011])
~ © Hermann Rosenkranz ~

deutscher Jurist und Aphoristiker; 1932-2020

Zitante 01.09.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hermann Rosenkranz, Spruch des Tages zum 03.06.2020

Die Spielwiese verliert ihre Unschuld,
sobald ein Schiedsrichter den Platz betritt.

(aus: »Keine Zeile ohne meinen Anwalt« – Sprüche, nichts als Sprüche [2011])
~ © Hermann Rosenkranz ~

deutscher Jurist und Aphoristiker; 1932-2020


Bildquelle: chiraphat/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 03.06.2020, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hermann Rosenkranz

Verhaltenskodex für die helleren Köpfe:
wohltemperierter Zynismus.

(aus: »Keine Zeile ohne meinen Anwalt« – Sprüche, nichts als Sprüche [2011])
~ © Hermann Rosenkranz ~

deutscher Jurist und Aphoristiker; 1932-2020

Zitante 04.05.2020, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hermann Rosenkranz

Was uns fehlt:
eine stille Ecke für die Herrgottswinkelzüge.

(aus: »Keine Zeile ohne meinen Anwalt« – Sprüche, nichts als Sprüche [2011])
~ © Hermann Rosenkranz ~

deutscher Jurist und Aphoristiker; 1932-2020

Zitante 15.01.2020, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hermann Rosenkranz

Wenn die Übergröße zum Normalmaß wird,
ist die Normalgröße slim dran.

(aus: »Keine Zeile ohne meinen Anwalt« – Sprüche, nichts als Sprüche [2011])
~ © Hermann Rosenkranz ~

deutscher Jurist und Aphoristiker; 1932-2020

Zitante 19.12.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hermann Rosenkranz

So stelle ich mir den Deal beim Jüngsten Gericht vor:
ich gestehe die gesamte Dunkelziffer meiner Sünden,
dafür gibt's dann Hölle auf Bewährung.

(aus: »Keine Zeile ohne meinen Anwalt« – Sprüche, nichts als Sprüche [2011])
~ © Hermann Rosenkranz ~

deutscher Jurist und Aphoristiker; 1932-2020

Zitante 22.11.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hermann Rosenkranz

Wenn der Dumme dich lobt, mach ruhig weiter.
Er hat das nicht so gemeint.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen«, eine Anthologie, Band 2 [2014])
~ © Hermann Rosenkranz ~

deutscher Jurist und Aphoristiker; 1932-2020

Zitante 28.10.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hermann Rosenkranz

Warnung:
Das Ende der Fahnenstange
ist halbmast geflaggt.

(aus: »Keine Zeile ohne meinen Anwalt« – Sprüche, nichts als Sprüche [2011])
~ © Hermann Rosenkranz ~

deutscher Jurist und Aphoristiker; 1932-2020

Zitante 01.10.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
26272829   
Ein schmerzhaftes Wort: Wie du es wolltest, so hast du es.

~ Franz Kafka ~
(1883-1924)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Das wünsche ich dir, liebe Christa und d
...mehr
Helga:
Welch ein schönes Spruchbild, danke.M&ou
...mehr
Anne:
Sonnenschein fände ich aktuell nicht sch
...mehr
Marianne:
Gut ausgedrückt.Liebe Montagsgrü&sz
...mehr
Marianne:
In der Natur gibt es Pflanzen mit Schutzfunkt
...mehr
Anne:
Das ist wohl wahr, denn der Mensch pfuscht de
...mehr
Marianne:
Was unterscheidet wohl die Glückseligkei
...mehr
Marianne:
Da ist etwas dran. Die Gewohnheitszone zu ver
...mehr
Marianne:
Bei diesen poetischen Zeilen und dem Schneegl
...mehr
Marianne:
Der Februar lässt uns schon den Frühling er
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum