Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Ernst R. Hauschka

Ernst R. Hauschka

In der Demokratie werden gegenteilige Meinungen
nicht verhindert, sondern ausgetauscht.

(aus dem Manuskript »Aphorismen über die Demokratie«)
~ © Ernst R. Hauschka ~

deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar; 1926-2012

Zitante 03.07.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ernst R. Hauschka, Spruch des Tages zum 09.06.2019


Ich wünsche euch
ein frohes Pfingstfest !



Pfingsten weist darauf hin,
daß die Sprachen der Menschen mißverständlich sind,
die Sprache Gottes ist hingegen unmißverständlich.

(aus dem Manuskript »Neue Aphorismen, Teil 6«)
~ © Ernst R. Hauschka ~

deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar; 1926-2012


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: geralt/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 09.06.2019, 00.10 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ernst R. Hauschka

Je weniger der Mensch weiß,
desto rascher und endgültiger fällt er seine Urteile.

(aus: »Bagatellen« – eine Aphorismen-Anthologie [1986])
~ © Ernst R. Hauschka ~

deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar; 1926-2012

Zitante 16.05.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ernst R. Hauschka

Nichts greift so tief in unser Leben ein
wie eine Handvoll Entscheidungen, die wir getroffen haben –
und nachher bereuen.

(aus: »Worte, die reden können«)
~ © Ernst R. Hauschka ~

deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar; 1926-2012

Zitante 26.04.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ernst R. Hauschka

Das Lesen im Bett zeugt
von völliger Hingabe an die Kunst:
Man überläßt es dem Dichter, wann man einschläft.

(aus: »Excerpta« – 425 auserlesene Aphorismen)
~ © Ernst R. Hauschka ~

deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar; 1926-2012

Zitante 05.04.2019, 12.00 | (4/4) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ernst R. Hauschka

Jeder Mensch hat etwas, das ihm wehtut,
aber nicht jeder nimmt das gebührend zur Kenntnis.

(aus dem Manuskript »Neue Aphorismen (2007)«)
~ © Ernst R. Hauschka ~

deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar; 1926-2012

Zitante 18.03.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ernst R. Hauschka

Ohne Vorbehalte
kann man nur mit jemandem diskutieren,
wenn dieser von der Sache nichts versteht.

(aus: »Excerpta« – 425 auserlesene Aphorismen)
~ © Ernst R. Hauschka ~

deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar; 1926-2012

Zitante 01.03.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ernst R. Hauschka

Mancher lebt lieber über seine Verhältnisse,
als dass er sie ändert.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie)
~ © Ernst R. Hauschka ~

deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar; 1926-2012

Zitante 13.02.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ernst R. Hauschka

Das Alltägliche ist
der Humus für unseren Lebensgarten.

(aus: »Excerpta« – 425 auserlesene Aphorismen)
~ © Ernst R. Hauschka ~

deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar; 1926-2012

Zitante 29.01.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ernst R. Hauschka

Auch wenn zwei einer Meinung sind,
bleibt die Meinung doch zweigeteilt.

(aus einem Manuskript)
~ © Ernst R. Hauschka ~

deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar; 1926-2012

Zitante 13.01.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Die Normalität ist eine gepflasterte Straße; man kann gut darauf gehen, doch es wachsen keine Blumen auf ihr.

~ Vincent van Gogh ~
(1853-1890)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne:
Oh ja, das stimmt! Passendes Foto zum Spruch.
...mehr
quersatzein:
Das Bonmot von Werner Mitsch gefällt mir auc
...mehr
Achim:
das ist so unsagbar wahr, wie auch das Zitat
...mehr
Marianne:
Krieg hat noch nie Probleme gelöst, Verhandl
...mehr
Marianne:
Krieg hat noch nie Probleme gelöst, Verhandl
...mehr
quersatzein:
Welch köstliches Bild, das zusammen mit dem
...mehr
Anne:
Dem ersten Satz würde ich mich nicht anschli
...mehr
Marianne:
Was für ein liebevoller Wunsch, danke! Möge
...mehr
Anne:
Danke, liebe Christa. Hat jetzt schon geklapp
...mehr
Monika:
Dann ist die ENTTÄUSCHUNG vorprogrammiert. E
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum