Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 02.04.2020

Meister Eckhart, Spruch des Tages zum 02.04.2020

Der gegenwärtige Augenblick ist das Fenster,
durch das Gott in das Haus meines Lebens schaut.

(zugeschrieben)
~ Meister Eckhart ~, eigentlich Eckhart von Hochheim
spätmittelalterlicher Theologe und Philosoph; um 1260-1328

Bildquelle: kirkandmimi/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 02.04.2020, 00.10| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Meister Eckhart, Tagesspruch, 20200402,

Heute, 02.04.2020

Geburtstag haben

* 1719: Johann Wilhelm Ludwig Gleim († 1803)
* 1725: Giacomo Casanova († 1798)
* 1798: August Heinrich Hoffmann († 1874)
* 1805: Hans Christian Andersen († 1875)
* 1806: Friedrich Halm († 1871)
* 1827: William Holman Hunt († 1910)
* 1838: Léon Gambetta († 1882)
* 1840: Émile Zola († 1902)
* 1862: Nicholas Murray Butler († 1947)
* 1875: Walter Percy Chrysler († 1940)

* 1939: Klaus Ender
Herzlichen Glückwunsch !

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

* 1852: Carola Blacker († 1912)

Namenstag haben

Alexandra, Eustasius, Franz, Leopold(ine) Maria (Marion, Marita, Mirjam),
Rosamunde, Sandrina (Sandra)

Bauernweisheit/Wetterregel

Sturm und Wind an Rosamunde,
bringt dem Bauern gute Kunde..

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Charles Kingsley*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 02.04.2016«
»alle Beiträge vom 02.04.2017«
»alle Beiträge vom 02.04.2018«
»alle Beiträge vom 02.04.2019«

Zitante 02.04.2020, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Nur wer einig ist mit der Welt kann einig sein mit sich selbst.

~ Friedrich von Schlegel ~
(1772-1829)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Kunst liegt im Auge des Betrachters. Zum Glü
...mehr
Marianne:
In der Natur zu verweilen hat eine ausgleiche
...mehr
Quer:
Was für ein entzückendes Bild! Und recht ha
...mehr
Anne P.-D.:
Die ganze Natur ist ein tolles Kunstwerk. Die
...mehr
Quer:
Dem stimme ich gerne zu.Erst, was wir bewusst
...mehr
Sieghild :
Die Melodie des Geistes und die Harmonie der
...mehr
O. Fee:
Die Buh-Rufe der Fußballlaien im Stadiu
...mehr
O. Fee:
In Analogie dazu: Die unerfüllte Sehnsuc
...mehr
Monika :
Was ist denn Hass eigentlich?MfG Monika
...mehr
Helga F.:
Da hat Ernst Ferstl leider Recht, Moralaposte
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum