Ausgewählter Beitrag

Sophie Mereau

Jeder soll seine Individualität kennen lernen, das heißt, seine innern und äußern körperlichen und geistigen Anlagen. Hat er dann ein richtiges Bild von sich gefasst, so tritt er mit diesem Bild ruhig in die Welt und das Handeln ein und sucht sich seine Verhältnisse, und er kann dann so ruhig handeln wie bei der Anschauung des Universums.

(aus: »Wie sehn' ich mich hinaus in die freie Welt« - Tagebuch, Betrachtungen und vermischte Prosa)
~ Sophie (Friederike) Mereau ~, gebürtige Schubart, wiederverheiratete Brentano
Schriftstellerin der deutschen Romantik; 1770-1806

Zitante 26.12.2015, 22.00

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Ein Augenblick tilgt jahrelange Gunst; ein Wort zerstört, was Taten mühsam schufen.

~ Joseph Auffenberg ~
(1798-1857)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne:
Harald Schmid? Hm; den Namen kenne ich doch..
...mehr
Marianne:
Da kann ich dem Herrn Wilde nur zustimnen.Wen
...mehr
Dr. Georg Ramsauer:
Sehr guter Spruch
...mehr
Anne:
Das ist wohl wahr! Es ist so bewundernswert,
...mehr
Marianne:
Es scheint für einige Zeitgenossen schwierig
...mehr
Zitante Christa:
Neugierig durch ein Schlüsselloch schauen, g
...mehr
quersatzein:
Ein Lächeln auch von mir über das wunderbar
...mehr
Marianne:
Da huscht mir ein Lächeln übers Gesicht.Pas
...mehr
Marianne:
Lothar Bölck ist ein hervorragender Kabarett
...mehr
Marianne:
Leider übertönt die laute Zeit die Stille,
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum