Ausgewählter Beitrag

Kurt Tucholsky

Es ist ein großer Irrtum, zu glauben,
daß Menschheits-Probleme »gelöst« werden.
Sie werden von einer gelangweilten Menschheit liegen gelassen.

(aus: »So verschieden ist es im menschlichen Leben« [Die Weltbühne, 24.01.1928])
~ Kurt Tucholsky ~

Pseudonyme: Kaspar Hauser, Peter Panter, Theobald Tiger und Ignaz Wrobel;
deutscher Journalist und Schriftsteller; 1890-1935

Zitante 01.11.2021, 14.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Quer

Das wird wohl auch dieser Klima-Gipfel schmerzlich beweisen, fürchte ich.

vom 02.11.2021, 08.08
Antwort von Zitante:

Da stimme ich Dir zu, liebe Brigitte.
Ich frage mich allerdings oft, wie es zu der Langeweile kommt. Ich befürchte, das mediale Überangebot der Presse tut ihren Teil dazu.
.
(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
26272829   
Ein großer Teil der Sorge besteht aus unbegründeter Furcht.

~ Carl Hilty ~
(1833-1909)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Da ist etwas dran. Die Gewohnheitszone zu ver
...mehr
Marianne:
Bei diesen poetischen Zeilen und dem Schneegl
...mehr
Marianne:
Der Februar lässt uns schon den Frühling er
...mehr
quersatzein:
Genau! Immerhin nimmt das Licht zu und die Vo
...mehr
Marianne:
Sehr schön formuliert!Liebevolle Grü
...mehr
Marianne:
Eine positive Inspiration von Lichtenberg.Lie
...mehr
Gudrun Zydek:
Was für ein genialer Spruch!Unglaublich,
...mehr
Helga:
Ein zutreffender Spruch, wenn die Wissenschaf
...mehr
Marianne:
An Künsten können wir uns erfreuen.
...mehr
Marianne:
In der Natur gibt es viele dieser Anblicke de
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum