Ausgewählter Beitrag

Helmut Peters, begeisterter Zukunftswerker (Biographie)

Helmut Peters

begeisterter Zukunftswerker

* 09.09.1950 (Bochum)

Zur Homepage des Autors

Der Autor auf Instagram

Zu den Texten von Helmut Peters auf der Zitantenseite

Nach 13jähriger Sparkassentätigkeit Studium der Germanistik und Soziologie; bis Januar 2016 arbeitete er als Schuldnerberater mit den Schwerpunkten Prävention und Öffentlichkeitsarbeit in Krefeld und wohnt in Recklinghausen. Seit 1.2.2016 wechselt er in den Status des Vollrentners.

Literarisch umtriebig seit 1978: zahlreiche Lesungen und Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien, Experimente mit Video, Ton und Bild.

1999 erschien: Nichts ist was ist – Aphorismen, Gedichte, Texte, edition exemplum, Athena-Verlag.

2000 Mitherausgeber des Sachbuchs: Bank und Jugend im Dialog. Ein Handbuch für Banken, Sparkassen, Schulen, Schuldner- und Verbraucherberatungsstellen. Athena-Verlag. 2. Auflage 2004.

2003 DenkArt-Karten mit Bildern von Lothar Wendler. (s. Homepage)

2004 Aphorismen, zusammen mit Helga Schäferling (Donauwörth): „Denken zwischen Gedanken“, Athena-Verlag

2006 Hör-CD „In bester Gesellschaft“, Eigenverlag, zusammen mit Wilfried Besser und Edith Linvers (beide Recklinghausen)

2009 »VerMUTungen«, Aphorismen und Gedanken, mit einem Vorwort von Dr. Uhlenbruck.

2015 »Der Mensch - an und für sich und im Besonderen«, zusammen mit Thomas Häntsch, Weeze.

In Anthologien, zuletzt in: Begegnungen. Anthologien zum Aphorismenwettbewerb 2018, Edition Virgines.

Mitglied in der »Neuen Literarischen Gesellschaft« Recklinghausen und im Förderverein des DAphA

Zitante zitiert u.a. aus folgenden Veröffentlichungen des Autors:
»VerMUTungen« (ISBN-10: 3819607277; ISBN-13: 978-3819607271)
»denken zwischen gedanken - nicht ohne hintergedanken« (ISBN-10: 3898962148; ISBN-13: 978-3898962148)
»Der Mensch an und für sich und im Besonderen« (gemeinsam mit Thomas Häntsch) (ISBN 978-3-8196-0998-5)

Zitante 31.07.2015, 00.00

Kommentarfunktion ausgeschaltet
(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Der Verständige regiert nicht, aber der Verstand, nicht der Vernünftige, sondern die Vernunft.

~ J. W. von Goethe ~
(1749-1832)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Diesen Spruch gebe ich gerne weiter. Bis gera
...mehr
Helga F.:
So schön geschrieben, - das wünsche
...mehr
Marianne:
Das (Lebens)muster auf dem Bild ist entzü
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, da kann ich dir nur zustimmen
...mehr
Anne P.-D.:
Verstrickungen im Leben sind nicht selten. Un
...mehr
Hanspeter Rings:
Liebe Zitante, mal zwischendurch ein Vielen D
...mehr
Marianne:
Ich bin dankbar, dass ich sehenden Auges die
...mehr
Sophie:
Ganz toll diese Webcams. Ich werde öfter mal
...mehr
Anne P.-D.:
Danke, liebe Christa für den Link zu den ver
...mehr
Anne P.-D.:
Die Natur hat wundervolle Seiten, die ich seh
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum