Ausgewählter Beitrag

Helga Schäferling, Spruch des Tages zum 20.11.2019

"Mal bin ich bunt, mal grau in grau",
murmelt das Leben,
"doch jeder Schatten, den ich werfe,
zeigt dir den Weg zum Licht."

(aus einem Manuskript)
~ © Helga Schäferling ~

deutsche Sozialpädagogin; * 1957


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: manfredrichter/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 20.11.2019, 00.10

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Marianne

Dieser Spruch hat auch für mich etwas Tröstliches, weil uns das Leben niemals nur im Dunkeln lässt. Nach schweren Zeiten dürfen wir auf bessere hoffen und meine Erfahrung lehrte mich genau das.
Danke für diese ermutigenden Worte.
Liebe Grüße
Marianne

vom 21.11.2019, 11.55
Antwort von Zitante:

Stimmt, man muß nur oftmals nach dem Licht, das das Dunkle durchbricht, suchen.
Liebe Grüße an Dich zuürck, Marianne.
3. von Helga Sievert-Rathjens

Sehr, sehr tröstlich dieser Spruch. Den Sinn hole ich mir seit Jahren immer wenn es grau in grau ist.

vom 20.11.2019, 21.10
Antwort von Zitante:

... sich Farbe ins Leben zu holen, vor allen Dingen, wenn das Graue dominiert, ist auf jeden Fall förderlich.
2. von Anne P.-D.

Ein super Spruch, der genau sooo für das Leben stimmt. Einfach nur toll. Danke Helga Schäferling.
Lieben Gruß Anne

vom 20.11.2019, 17.28
Antwort von Zitante:

Ich schließe mich Dir an, Anne!
Lieben Gruß zurück.
1. von Edith T.

Wo Schatten fällt, muss es auch eine Lichtquelle geben.
Eine tröstliche Sichtweise, die auch in dunklen bzw. schweren Zeiten Mut macht.


vom 20.11.2019, 10.45
Antwort von Zitante:

... und manchmal braucht es nur ein wenig Licht, um in schweren Zeiten wieder Hoffnung zu schöpfen!
(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Auch das noch mußt du lernen, dankbar froh den guten Augenblick genießen.

~ Friedrich Halm ~
(1811-1878)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Diesen Spruch gebe ich gerne weiter. Bis gera
...mehr
Helga F.:
So schön geschrieben, - das wünsche
...mehr
Marianne:
Das (Lebens)muster auf dem Bild ist entzü
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, da kann ich dir nur zustimmen
...mehr
Anne P.-D.:
Verstrickungen im Leben sind nicht selten. Un
...mehr
Hanspeter Rings:
Liebe Zitante, mal zwischendurch ein Vielen D
...mehr
Marianne:
Ich bin dankbar, dass ich sehenden Auges die
...mehr
Sophie:
Ganz toll diese Webcams. Ich werde öfter mal
...mehr
Anne P.-D.:
Danke, liebe Christa für den Link zu den ver
...mehr
Anne P.-D.:
Die Natur hat wundervolle Seiten, die ich seh
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum