Ausgewählter Beitrag

Gudrun Kropp, deutsche Autorin, 1955 (Biographie)

Gudrun Kropp

deutsche Autorin
* 23.03.1955 (Heidenau/Norddeutschland)

Zu den Texten von Gudrun Kropp auf der Zitantenseite

Die Autorin Gudrun Kropp wurde 1955 im hohen, kalten Norden Deutschlands geboren, den sie aufgrund des dauernden trüben Wetters verließ, um sich in den Süden aufzumachen. Seitdem regnet es wegen vergossener Tränen noch häufiger, weil ihre Eltern und vier Geschwister ihren Weggang nicht verkraften konnten.

Die Autorin hat fünf Kinder, die alle in verschiedene Windrichtungen verstreut leben. Sie selbst lebt und arbeitet in Schongau/Oberbayern. Ihrer Neigung nach, allen Dingen auf den Grund zu gehen, begann sie so ungefähr im Jahr 1986 mit der Geburt ihres vierten Kindes an zu schreiben. Es entstanden zunächst Gedichte über die bevorstehende Schwangerschaft und Geburt. In ihren Gedichten reflektierte sie unter anderem das Leben im Alltag mit den Kindern und ihren Mitmenschen, aber sie analysierte auch zunehmend Gesellschaftsentwicklungen. Über das Schreiben lernte die Autorin viel über sich selbst und erkannte, dass der Weg der Selbstfindung geradezu die beste Voraussetzung für eine Autoren-Laufbahn darstellt.

Bisher sind von ihr ein Sachbuch, zwei Gedicht- bzw. Mediationsbände, ein Gebeteband, ein Kinderbilderbuch und ein Buch mit Advents- und Weihnachtsgeschichten und Gedichten erschienen. Auch in Frauen- und Literarturzeitschriften, Anthologien, in mehreren Geschenkbuchverlagen zu unterschiedlichen Themen und auf ihrer Autorenwebseite wie auch aphorismen.de sind Texte veröffentlicht. Ihr Talent zum Schreiben von Aphorismen hat sie erst viel später entdeckt.

Die literarischen Schwerpunkte der Autorin sind nach wie vor der Aufbau des Selbst, das Finden des eigenen Lebensweges, Bewusstseinsbildung durch eigenständiges Denken, das Zulassen von Gefühlen, das Rollenverständnis von Mann und Frau und Gesellschaftsentwicklungen. Ihr Lebensmotto: "Den eigenen Weg zu gehen, erfordert den größten Mut" (aus dem Disneyfilm »Mulan«) .

Kinder und ihre Bedürfnisse, liegen ihr besonders auf dem Herzen. Neue Kinderbuch-Manuskripte sind in Arbeit. Seit vielen Jahren setzt sie sich mit dem Thema Gewalt an Kindern und Erwachsenen in der Gesellschaft auseinander.

Die Autorin hat schon in Fachkliniken, Büchereien, Kirchen und auf Buchmessen Lesungen, u. a. mit musikalischer Begleitung, durchgeführt. Auch auf öffentlichen Veranstaltungen wie Frauentagen und auf Weihnachtsmärkten war sie schon des öfteren mit ihren Texten und Büchern vertreten. Gerne steht sie mit ihren Lesern (über ihr Kontaktformular auf ihrer Webseite) und durch ihre direkte E-Mail-Adresse in Kontakt und freut sich über Feedback und konstruktive Anregungen. Zurzeit arbeitet sie an unterschiedlichen Buchprojekten. Ein Kinderbuch-Manuskript liegt aktuell einigen Verlagen vor. Darüberhinaus schreibt sie gerade an einem Buch, in der sie die Gesellschaftsentwicklungen analysiert und ist an ihrem Wohnort seit 2007 bei einem Wochenmagazin journalistisch tätig.

Was das Schreiben für die Autorin bedeutet:
„Schreiben ist für mich ein existenzielles Grundbedürfnis und ich brauche es, wie der Fisch das Wasser!“

Ich zitiere u.a. aus folgenden Veröffentlichungen der Autorin:
»Lass dich fallen... ins Leben« - Aphorismen, Sinnsprüche und Gedichte (ISBN-10: 3935477058, ISBN-13: 978-3935477055)

Zitante 31.07.2015, 00.00

Kommentarfunktion ausgeschaltet
(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten.

~ Friedrich W. Nietzsche ~
(1844-1900)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Steffen Mayer:
"Ich glaub 's behakt" kann man zu den me
...mehr
Steffen Mayer:
Mein erster Spruch, der mir in einem Traum od
...mehr
Marianne:
Vielleicht erfüllen sie sich dennoch? He
...mehr
Quer:
Das ist schön gesagt. Vielleicht ist es
...mehr
Helga F.:
Bingo! Genau so ist es.Aber bis dahin.... mei
...mehr
Edith T.:
Das ist ein wunderschön passendes Foto z
...mehr
Marianne:
Hauptsache, sie haben einander und sind in Li
...mehr
Marianne:
Wohlbehagen kann Körper und Seele gut tu
...mehr
Helga F.:
Wir freuen uns, dass alles wieder klappt lieb
...mehr
Anne:
Sehe diesen Spruch etwas kritisch! Mitleid ha
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum