Ausgewählter Beitrag

Edith Tries, Spruch des Tages zum 27.02.2024

Ich wünsche dir:
Tage mit Sonnenschein,
um frei von dunklen Gedanken zu sein!

(aus: »Ich wünsche mir mein Leben« [2011])
~ © Edith Tries ~

deutsche Autorin; * 1952



Bildquelle: giselaatje/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 27.02.2024, 00.10

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Marianne

Du bist so ein Mensch, liebe Christa. Fühl dich umarmt

von Marianne


vom 28.02.2024, 12.59
Antwort von Zitante:

Das geht genau so zurück, liebe Marianne!
3. von Marianne

Das wünsche ich dir, liebe Christa und deinen Lesern ebenso von ganzem Herzen.
Spruch und Bild laden zum Frühlingsträumen ein.

Seelensonnengrüße
von Marianne

vom 27.02.2024, 10.21
Antwort von Zitante:

Danke, liebe Marianne. Es ist jedem Menschen zu wünschen, der ein Herz für alle anderen Menschen hat...
Sonnenfreudige Grüße zu Dir!
2. von Helga

Welch ein schönes Spruchbild, danke.
Möge uns ein innerer Seinszustand voller lichtvoller Wärme, Freude und Freiheit begleiten.
Alles Liebe,
Gruß Helga


vom 27.02.2024, 09.18
Antwort von Zitante:

Das ist wirklich jedem zu wünschen, liebe Helga.
Alles Liebe zu Dir.
1. von Anne

Sonnenschein fände ich aktuell nicht schlecht. Die letzten Wochen waren einfach nur trübe und grau und obwohl der Februar nicht wirklich kalt war, war er mit vielen Feuchtigkeit und den noch kurzen Tagen ziemlich "usselig".
Und wenn dann noch dunkle Gedanken mit der Sonne vertrieben werden können - wunderbar...
We stay tuned;))
Anne


vom 27.02.2024, 05.52
Antwort von Zitante:

Genau, liebe Anne, das Verlangen nach Sonnenschein wird von Tag zu Tag größer.
Hoffen wir, daß sie auch die Stimmung heben kann...
Hab's fein!
(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Praxis ohne Theorie leistet immer noch mehr als Theorie ohne Praxis.

~ Marcus Quintilian ~
(um 30 bis 96 n. Chr.)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Oftmals zu groß und beeinflussend,denkt Mar
...mehr
Marianne:
Nicht zu vergessen, kann sehr belastend sein,
...mehr
Anne:
So ist es, liebe Christa. Der Harald Schmidt,
...mehr
Anne:
Harald Schmid? Hm; den Namen kenne ich doch..
...mehr
Marianne:
Da kann ich dem Herrn Wilde nur zustimnen.Wen
...mehr
Dr. Georg Ramsauer:
Sehr guter Spruch
...mehr
Anne:
Das ist wohl wahr! Es ist so bewundernswert,
...mehr
Marianne:
Es scheint für einige Zeitgenossen schwierig
...mehr
Zitante Christa:
Neugierig durch ein Schlüsselloch schauen, g
...mehr
quersatzein:
Ein Lächeln auch von mir über das wunderbar
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum