Ausgewählter Beitrag

Alltägliches, 21.11.2020

gedacht:
Respekt geht anders

getan:
Hörbuchdateien eingepflegt und Verzeichnis aufgeräumt

gegessen:
Kürbispöfferkes mit Feldsalat

gefreut:
daß der Lockdown der Zitantenseite (aufgrund eines Serverausfalls) am Nachmittag wieder beendet war

gehört:
mp3: Jussi Adler-Olsen: Carl Morck-08_Opfer 2117 (fortgeführt; immer wieder Pausen eingelegt, mittlerweile bei Track 230 von 345)

bewegt:
Ergometer: 2 x 30 Minuten

Linkempfehlung:
»geniale (Landschafts)Aufnahmen«

Kontakte (in echt):
der Liebste

Zitante 21.11.2020, 22.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Helga Sievert-Rathjens

Liebe Christa,
mein Spruch i.S. gesperrt wegen Nichtbeachtung war natürlich nur scherzhaft gemeint. Ich konnte wochenlang nicht ins Internet, habe keinen Anschluss und auch jetzt nur einen provisorischen von der Telekom erhalten. Dann gings Emma nicht so gut und ich war introvertiert. Das war der Grund für mein Wegbleiben.
Herzliche Grüße
Helga

vom 24.11.2020, 13.13
Antwort von Zitante:

Nun, liebe Helga, da hoffe ich, daß sich der provisorische bald in einem dauerhaften und stabilen Anschluß wandelt. Und natürlich, daß es Emma bald wieder gut geht.
Herzliche Grüße zurück.
2. von Helga Sievert-Rathjens

Hallo liebe Christa, da bin ich froh zu lesen dass es nur ein Serverausfall war. Als ich nach Wochen hier wieder reinwollte, kam seltsame Meldungen und nix ging mehr. Ich dachte schon ich wäre gesperrt... wegen Nichtbeachtung der Seite - lach.
In "Alltägliches" hatte ich noch nie geschaut, oder ist das neu?
Ich finds interessant und regt mich an in meiner Tagesgestaltung.
Liebe Grüße
Helga

vom 22.11.2020, 17.56
Antwort von Zitante:

Hallo liebe Helga, ja, die Rubrik "Alltägliches" habe ich nach einem Start im April/Mai d.J. wieder aufgenommen. Es gibt Gründe, auf die werde ich in den nächsten Tagen/Wochen noch eingehen.

Also gesperrt wird hier niemand, jeder kann kostenlos und werbefrei lesen, so oft und so lange er/sie will. Es gbit jedoch Ausnahmen bei den Kommentaren: Wer spamt, Werbung schaltet oder meine Leserinnen, AutorInnen und/oder mich persönlich beleidigt oder diskreditiert, erhält ein Kommentarverbot. Diese Freiheit nehme ich mir.

Und ich freue mich, wenn die Rubrik zum Denken anregt. Insbesondere das Wort/die Worte des Tages und meine Gedanken dazu sollen dazu animieren. Aber auch mein anderes, persönliches "Getue" kann gerne zu einer persönlichen Meinung führen.

Einen lieben Gruß an Dich zurück.
1. von Sophie

liebe Christa,
was bitte sind Kürbispöfferkes?
freundlicher Wochenendgruß

vom 21.11.2020, 22.25
Antwort von Zitante:

Hallo liebe Sophie, ich freue mich über Deine Nachfrage – und gehe in meinem heutigen (22.11.) Alltägliches-Beitrag etwas näher darauf ein. Mit Fotos!

Lieben Gruß in die neue Woche, an Dich.
(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Wer viele Schätze anhäuft, hat viel zu verlieren.

~ Laotse ~
(6.-3. Jh. v. Chr. )


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Mir geht es ähnlich wie dir, liebe Christa.
...mehr
Marianne:
Kunst liegt im Auge des Betrachters. Zum Gl&u
...mehr
Marianne:
In der Natur zu verweilen hat eine ausgleiche
...mehr
Quer:
Was für ein entzückendes Bild! Und
...mehr
Anne P.-D.:
Die ganze Natur ist ein tolles Kunstwerk. Die
...mehr
Quer:
Dem stimme ich gerne zu.Erst, was wir bewusst
...mehr
Sieghild :
Die Melodie des Geistes und die Harmonie der
...mehr
O. Fee:
Die Buh-Rufe der Fußballlaien im Stadiu
...mehr
O. Fee:
In Analogie dazu: Die unerfüllte Sehnsuc
...mehr
Monika :
Was ist denn Hass eigentlich?MfG Monika
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum