Ausgewählter Beitrag

Alltägliches, 18.11.2020

(alp)geträumt:
ich, im Supermarkt, ohne Maske, dafür mit einem gut sichtbaren Aufkleber an der Brust: »Ich bin geimpft«

gedacht:
das lieber heute nicht hier schreiben – es könnte falsch verstanden werden

Wort des Tages:
Gülletourismus

getan:
gekocht

gegessen:
Möhrensuppe:


Erklärung dazu: der Liebste mag es, zu erkennen, was er da gerade ißt; ich liebe durchgequirlte Suppen, so, wie sie in Belgien als »Soupe du jour« (Tagessuppe) bezeichnet werden (schließlich weiß ich ja, was drin ist ;-) ).
Um unserer beider Verständnisse entgegenzukommen habe ich folgenden Ausweg gefunden:
Ich dünste alles Gemüse, was die Suppe ausmacht; dann wird ungefähr die Hälfte in die Brühe getan und gequirlt, der Rest bleibt so, wie er ist – und jeder nimmt sich so viel vom einen wie vom anderen, wie er möchte. Heißt: Ich mehr Suppe, der Liebste mehr festes Gemüse.
Die beiden Kleckse sind übrigens Schmelzkäse...
Wer mehr Infos zur Zubereitung haben möchte: Bitte melden!

gefreut:
der Liebste sagte drei Mal: Hach, wie lecker!

gehört:
mp3:
Arnaldur Indridason: Kommissar Erlendur-10_Abgründe (beendet)
Jussi Adler-Olsen: Carl Morck-08_Opfer 2117 (gestartet, mehrfach Pausentaste gedrückt, das ist schwer verdaulich – nicht wegen der Grausamkeit, sondern aufgrund der Ausführlichkeit der Hintergründe; da werde ich noch dran zu knabbern haben...)

bewegt:
Ergometer: 3 x 30 Minuten
Draußen: Spaziergang um den Block:




Kontakte (in echt):
• mit dem liebenwerten Nachbarn, der eine Glühbirne im Flur auf meiner Etage austauschte
• der Liebste, der zum Essen kam
• beim Spaziergang: keiner einer, der mir so nahe kam, daß es erwähnenswert wäre

Kontakte (telefonisch):
zum ersten Mal von einem im September Corona-Infizierten erfahren, der mir selbst über die Infektion (persönliches Empfinden und Auswirkungen, Weitergabe an weitere Familienangehörigen, Maßnahmen zum Schutz seines Umfeldes usw.) berichtete.
.

Zitante 18.11.2020, 22.00

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Einen Tag ungestört in Muße zu verleben heißt, einen Tag lang ein Unsterblicher zu sein.

~ Weisheit aus China ~


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Mir geht es ähnlich wie dir, liebe Christa.
...mehr
Marianne:
Kunst liegt im Auge des Betrachters. Zum Gl&u
...mehr
Marianne:
In der Natur zu verweilen hat eine ausgleiche
...mehr
Quer:
Was für ein entzückendes Bild! Und
...mehr
Anne P.-D.:
Die ganze Natur ist ein tolles Kunstwerk. Die
...mehr
Quer:
Dem stimme ich gerne zu.Erst, was wir bewusst
...mehr
Sieghild :
Die Melodie des Geistes und die Harmonie der
...mehr
O. Fee:
Die Buh-Rufe der Fußballlaien im Stadiu
...mehr
O. Fee:
In Analogie dazu: Die unerfüllte Sehnsuc
...mehr
Monika :
Was ist denn Hass eigentlich?MfG Monika
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum