Ausgewählter Beitrag

*Adam Mickiewicz*

Wollt ihr über mich urteilen,
müßt ihr nicht mit mir, sondern in mir sein.

(zugeschrieben)
~ Adam Bernard Mickiewicz ~
Nationaldichter Polens und einer der drei Barden der Polnischen Romantik; 1798-1855

Zitante 16.01.2020, 10.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

5. von Marianne

Danke, liebe Gudrun, ich lese deinen Kommentar erst jetzt.
Wünsche dir für heute einen schönen Abend und auch ein schönes Wochenende. Wir lesen uns garantiert hier wieder.
Liebe Grüße
Marianne

vom 17.01.2020, 17.16
4. von Gudrun Kropp

Genau, Marianne, den Spruch meine ich. Danke, dass du ihn hier noch mal wortwörtlich zitierst.
Hab noch einen schönen Abend ... und bis bald wieder mal hier bei Christa ...
Grüßle Gudrun

vom 16.01.2020, 19.51
3. von Marianne

Mir kam beim Lesen des Spruchs eine indianische Weisheit in den Sinn.
Sie besagt: „Gehe hundert Schritte in den Schuhen eines anderen, wenn du ihn verstehen willst.“ Den meinst Du, liebe Gudrun, vermutlich auch. Ich kann dem ebenfalls zustimmen. Viel zu schnell wird über Menschen geurteilt, ohne ihre Situation zu kennen. Keinem steht dieses Recht zu.
Marianne, die alle hier herzlich grüßt

vom 16.01.2020, 18.02
2. von Helga Sievert-Rathjens

Liebe Gudrun, dem stimme ich voll und ganz zu
Gruß zurück und natürlich an alle
Helga

vom 16.01.2020, 15.23
Antwort von Zitante:

Lieben Gruß zu Dir, Helga!
1. von Gudrun Kropp

"Erst einmals eine zeitlang In den Schuhen des Anderen gehen", fälll mir spontan zu dem klugen Spruch ein - bevor man ihn bewertet, über ihn urteilt, Partei ergreift. Wie schnell wird doch geurteilt, ohne den Anderen wirklich zu kennen und zu wissen, warum er so und nicht anders reagiert und zu seiner Meinung gefunden hat. Ich glaube, wir haben keiin Recht so anmaßend zu sein und zu glauben, dass unsere Sicht richtig ist, weil wir eben nicht "in dem anderen sind" - sein können.
Ein Gruß zu dir Christa und in die Runde - Gudrun

vom 16.01.2020, 10.59
Antwort von Zitante:

Ich stimme Dir zu, liebe Gudrun, Vorurteile und Intoleranz sind allerdings – trotz aller Einsicht – manchmal schwer zu bekämpfen...
Einen lieben Gruß zurück!
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
242526272829 
Letzte Kommentare
Gudrun Zydek:
Liebe Christa,danke für dein Lebenszeichen.I
...mehr
Nicole:
Liebe Christa,vielen Dank für deine Info. Dr
...mehr
Petra Schöngen:
Gute Besserung!
...mehr
Anne P.-D.:
Liebe Christa,..gerade lese ich deine Zeilen
...mehr
Margarete:
Hallo, dann wünsche ich gute Besserung und b
...mehr
Veranti Karten:
Liebe Christa,Dir würden Dinge gut tun wie z
...mehr
Anette:
Auch ich schließe mich mit herzlichen Genesu
...mehr
Pat :
Oh je.... Dann wünsche ich Dir schnelle Heil
...mehr
Barbara Böttcher:
Liebe Christa -von ganzem Herzen gute Besseru
...mehr
Quer:
Und wie ich dir die Daumen drücke, liebe Chr
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum