Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: peter e. schumacher

peter e. schumacher

Machen wir uns nichts vor,
unser Glaube an Gott entbindet uns nicht
von unserem Glauben an den Menschen.

(Quelle: www.aphorismen.de)
~ © peter e. schumacher ~

deutscher Publizist und Aphorismensammler; 1941-2013

Zitante 15.09.2017, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

peter e. schumacher

Zwei Scheinheilige sind
dreimal so gottlos wie einer.

(Quelle: www.aphorismen.de)
~ © peter e. schumacher ~

deutscher Publizist und Aphorismensammler; 1941-2013

Zitante 03.08.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

peter e. schumacher

Zwar ist Würde mit Geld nicht zu kaufen,
doch ohne Geld ist würdiges Leben nicht denkbar.

(Quelle: www.aphorismen.de)
~ © peter e. schumacher ~

deutscher Publizist und Aphorismensammler; 1941-2013

Zitante 19.06.2017, 18.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

peter e. schumacher, Spruch des Tages zum 25.04.2017

Manchmal sind Standpunkte
wie schwimmende Treibinseln im Meer der Meinungslosigkeit.

(Quelle)
~ © peter e. schumacher ~

deutscher Publizist und Aphorismensammler; 1941-2013




(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 25.04.2017, 00.05 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

peter e. schumacher

Zu viele, die meinen, loslassen zu müssen
und dabei den Halt verlieren.

(Quelle: www.aphorismen.de)
~ © peter e. schumacher ~

deutscher Publizist und Aphorismensammler; 1941-2013

Zitante 19.03.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

peter e. schumacher

Tadellos ist nur,
wer ohne Kritik an seinen Mitmenschen auskommt.

(Quelle: www.aphorismen.de)
~ © peter e. schumacher ~

deutscher Publizist und Aphorismensammler; 1941-2013

Zitante 03.02.2017, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

peter e. schumacher

Zankäpfel:
Früchte des Zorns.

(Quelle: www.aphorismen.de)
~ © peter e. schumacher ~

deutscher Publizist und Aphorismensammler; 1941-2013

Zitante 20.12.2016, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

peter e. schumacher

Zweifel und Mißtrauen
sind die Sargträger der Liebe.

(Quelle: www.aphorismen.de)
~ © peter e. schumacher ~

deutscher Publizist und Aphorismensammler; 1941-2013

Zitante 12.11.2016, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

peter e. schumacher

Zweisamkeit ist manchmal auch
vergewaltigte Einsamkeit.

(Quelle: www.aphorismen.de)
~ © peter e. schumacher ~

deutscher Publizist und Aphorismensammler; 1941-2013

Zitante 04.10.2016, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

peter e. schumacher

Vergelte nie ein böses Wort mit einem bösen Wort,
Streit entsteht erst aus der Erwiderung.

(Quelle: www.aphorismen.de)
~ © peter e. schumacher ~

deutscher Publizist und Aphorismensammler; 1941-2013

Zitante 27.08.2016, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Friede, wie Freundschaft, setzt Achtung voraus.

~ Johannes von Müller ~
(1752-1809)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Dieser Spruch ist nachdenkenswert.Liebe Grü
...mehr
Helga:
Ein sehr schönes, stimmungsvolles Spruch
...mehr
Anne:
Wow! Immer wieder fantastische Worte von Herr
...mehr
Marianne:
Je nach Situation kann auch das Bauchgefü
...mehr
Quer:
Genau. Wir sind da in etwas hineingeschlitter
...mehr
Noah:
Ein sehr schöner Spruch, den Du gewä
...mehr
Achim:
Nicht nur das Alter, sondern auch Medikamente
...mehr
Zitante Christa:
Da geht es mir wie euch!Ich kaufe oft antiqua
...mehr
Hanspeter Rings:
Danke für den Post! HGhpri
...mehr
Marianne:
Beim Lesen dieser Worte ertappte ich mich ;).
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum