Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Wilfried Besser

Wilfried Besser

Aphorismen sind
wortkarg aber gedankenschwer.

(aus: »Schichtwechsel – Sichtwechsel« – Aphorismen)
~ © Wilfried Besser~

deutscher Aphoristiker; * 1951

Zitante 14.07.2016, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wilfried Besser

Im Fluss des Lebens zu sein birgt auch die Gefahr,
zu ertrinken oder Schiffbruch zu erleiden.

(aus: »Schichtwechsel - Sichtwechsel« - Aphorismen)
~ © Wilfried Besser~

deutscher Aphoristiker; * 1951

Zitante 06.07.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wilfried Besser

An die hundert Feinde können nicht gefährlicher sein
als ein einziger falscher Freund.

(aus: »Bis hierher und noch weiter« - Geschichten, Gedichte und Aphorismen)
~ © Wilfried Besser~

deutscher Aphoristiker; * 1951

Zitante 31.05.2016, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wilfried Besser, Spruch des Tages zum 27.05.2016

Ein Leben als Selbstdarsteller ist total langweilig:
Jeden Tag die gleiche Rolle.

(aus: »Über kurz oder lang«, Neue Aphorismen und andere Ungereimtheiten)
~ © Wilfried Besser~

deutscher Aphoristiker; * 1951


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 27.05.2016, 00.05 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wilfried Besser

Tiefsitzende Vorurteile enden häufig
in übler Nachrede.

(aus: »Schichtwechsel - Sichtwechsel« - Aphorismen)
~ © Wilfried Besser~

deutscher Aphoristiker; * 1951

Zitante 19.05.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wilfried Besser

Als Versager sollte man zumindest
das Hochstapeln perfekt beherrschen.

(aus: »Schichtwechsel - Sichtwechsel« - Aphorismen)
~ © Wilfried Besser~

deutscher Aphoristiker; * 1951

Zitante 12.04.2016, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wilfried Besser

Wer anderen die Würde nimmt,
hat selbst nie eine besessen.

(aus: »Was ist schon die Realität gegen die Wirklichkeit?« - Aphorismen und andere Ungereimtheiten)
~ © Wilfried Besser~

deutscher Aphoristiker; * 1951

Zitante 10.04.2016, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wilfried Besser

Gottvertrauen ist gut.
Aber wäre es nicht besser,
den Menschen vertrauen zu können?

(aus: »Schichtwechsel - Sichtwechsel« - Aphorismen)
~ © Wilfried Besser~

deutscher Aphoristiker; * 1951

Zitante 29.02.2016, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wilfried Besser

Schlaglöcher auf unseren Wegen sind lästig.
Aber sie rütteln auch wach.

(aus: »Über kurz oder lang«, Neue Aphorismen und andere Ungereimtheiten)
~ © Wilfried Besser~

deutscher Aphoristiker; * 1951

Zitante 19.01.2016, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wilfried Besser

Des einen Macht
ist oft des anderen Ohnmacht.

(aus: »Schichtwechsel - Sichtwechsel« - Aphorismen)
~ © Wilfried Besser~

deutscher Aphoristiker; * 1951

Zitante 21.11.2015, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Ein bisschen Freundschaft ist mir mehr wert als die Bewunderung der ganzen Welt.

~ Otto von Bismarck ~
(1815-1898)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Quer:
Das meine ich auch. Die Freude kann weder kon
...mehr
Marianne:
Der Text, den Monika geschrieben hat, kam mir
...mehr
Marianne:
Sich Zufriedenheit zu erarbeiten, kann anstre
...mehr
Monika:
Bei diesem Bild mit Text, fiel mir sofort ein
...mehr
Marianne:
Sehr schön formuliert und mitten aus dem
...mehr
Marianne:
Berührende Worte von Novalis. Du hast ei
...mehr
Anne P. -D.:
Was für ein schöner Text von Novali
...mehr
Zitante Christa:
Der Spruch kam mir auch gerade günstig!Wir w
...mehr
Helga F.:
Die Ecken der Erfahrungen sind manchmal ganz
...mehr
Anne:
Kann ich bestätigen;)! Habe letzte Woche ein
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum