Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Rupert Schützbach

Rupert Schützbach

Scheitern deshalb so viele Ehen,
weil Männer um die Hand der Frau anhalten
und nicht um ihr Herz?

(aus: »WeltAnschauung« - Aphorismen & Definitionen)
~ © Rupert Schützbach ~

deutscher Dipl.-Finanzwirt, Zöllner i.R. und Schriftsteller; * 1933

Zitante 13.08.2016, 08.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Rupert Schützbach

Abhängigkeit ist
die Vorstufe zur Sklaverei.

(aus: »WeltAnschauung« – Aphorismen & Definitionen)
~ © Rupert Schützbach ~

deutscher Dipl.-Finanzwirt, Zöllner i.R. und Schriftsteller; * 1933

Zitante 17.07.2016, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rupert Schützbach

Wichtigtuer blieben völlig wirkungslos,
gäbe es keine Wichtignehmer.

(aus: »Aus aller Herzen Länder« - Aphorismen)
~ © Rupert Schützbach ~

deutscher Dipl.-Finanzwirt, Zöllner i.R. und Schriftsteller; * 1933

Zitante 05.07.2016, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rupert Schützbach

Alkohol am Steuer
fährt ohne Führerschein.

(aus: »WeltAnschauung« – Aphorismen & Definitionen)
~ © Rupert Schützbach ~

deutscher Dipl.-Finanzwirt, Zöllner i.R. und Schriftsteller; * 1933

Zitante 02.06.2016, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rupert Schützbach

Bei dem heute tolerierten Ausmaß an Unvollkommenheiten
zählen Halbheiten bereits zu den Meisterstücken.

(aus: »Spottgeld« - Aphorismen)
~ © Rupert Schützbach ~

deutscher Dipl.-Finanzwirt, Zöllner i.R. und Schriftsteller; * 1933

Zitante 26.05.2016, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rupert Schützbach

Machen wir ja nicht den Fehler,
einen Spätzünder mit einem Blindgänger zu verwechseln!

(aus: »WeltAnschauung« - Aphorismen & Definitionen)
~ © Rupert Schützbach ~

deutscher Dipl.-Finanzwirt, Zöllner i.R. und Schriftsteller; * 1933

Zitante 15.04.2016, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rupert Schützbach

Aktiv sein heißt, sich immer für etwas engagieren
und wenn es das Falsche ist.

(aus: »WeltAnschauung« - Aphorismen & Definitionen)
~ © Rupert Schützbach ~

deutscher Dipl.-Finanzwirt, Zöllner i.R. und Schriftsteller; * 1933

Zitante 15.04.2016, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rupert Schützbach

Jung sein muss man können,
alt sein muss man lernen.

(aus: »Aus aller Herzen Länder« - Aphorismen)
~ © Rupert Schützbach ~

deutscher Dipl.-Finanzwirt, Zöllner i.R. und Schriftsteller; * 1933

Zitante 05.03.2016, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rupert Schützbach

Alles, was mir zum Krieg einfällt, ist:
Frieden!

(aus: »WeltAnschauung« - Aphorismen & Definitionen)
~ © Rupert Schützbach ~

deutscher Dipl.-Finanzwirt, Zöllner i.R. und Schriftsteller; * 1933

Zitante 09.02.2016, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rupert Schützbach

Man kann in die Knie sinken, um zu kriechen,
aber auch, um sich zu erheben.

(aus: »Spottgeld« - Aphorismen)
~ © Rupert Schützbach ~

deutscher Dipl.-Finanzwirt, Zöllner i.R. und Schriftsteller; * 1933

Zitante 27.01.2016, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Unser Leben ist das, wozu unser Denken es macht.

~ Marc Aurel ~
(121-180 n. Chr.)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Alle Arten von Freude sind zum sofortigen Geb
...mehr
Quer:
Das meine ich auch. Die Freude kann weder kon
...mehr
Marianne:
Der Text, den Monika geschrieben hat, kam mir
...mehr
Marianne:
Sich Zufriedenheit zu erarbeiten, kann anstre
...mehr
Monika:
Bei diesem Bild mit Text, fiel mir sofort ein
...mehr
Marianne:
Sehr schön formuliert und mitten aus dem
...mehr
Marianne:
Berührende Worte von Novalis. Du hast ei
...mehr
Anne P. -D.:
Was für ein schöner Text von Novali
...mehr
Zitante Christa:
Der Spruch kam mir auch gerade günstig!Wir w
...mehr
Helga F.:
Die Ecken der Erfahrungen sind manchmal ganz
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum