Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Prentice Mulford

Prentice Mulford, Spruch des Tages zum 07.09.2020

Die Folgen unserer Fehler
kehren sich nicht daran, ob wir sie
absichtlich begehen oder nicht.

(aus: »Der Unfug des Sterbens«)
~ Prentice Mulford ~
US-amerikanischer Journalist, Philosoph und Schriftsteller, gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der Neugeist-Bewegung; 1834-1891

Zitante 07.09.2020, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Prentice Mulford, Spruch des Tages zum 05.09.2020

Wer sich mit den Sorgen anderer belädt,
hat Zeiten dieser völligen Einsamkeit besonders nötig.

(aus: »Der Unfug des Sterbens«)
~ Prentice Mulford ~
US-amerikanischer Journalist, Philosoph und Schriftsteller, gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der Neugeist-Bewegung; 1834-1891

Zitante 05.09.2020, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Prentice Mulford*

Gefährlich
ist stets das Unbedeutende.

(zugeschrieben)
~ Prentice Mulford ~
US-amerikanischer Journalist, Philosoph und Schriftsteller, gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der Neugeist-Bewegung; 1834-1891

Zitante 05.04.2019, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Prentice Mulford*

Die gesamte Menschheit fürchtet sich unaufhörlich: vor Krankheit, Tod, Verlusten.
Jeder hat noch extra seine private Lieblingsfurcht, die er hätschelt.
Jede Kleinigkeit, ein zufälliges Wort bringt ihm den ganzen Schrecken
als einen Stoß ins Bewußtsein, der wie ein Strom
hereinbricht und Schaden anrichtet.

(zugeschrieben)
~ Prentice Mulford ~
US-amerikanischer Journalist, Philosoph und Schriftsteller, gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der Neugeist-Bewegung; 1834-1891

Zitante 05.04.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Prentice Mulford*

Die Natur braucht Ruhe für das Werk der Regeneration –
dies gilt auch für die höchsten Stufen.

(zugeschrieben)
~ Prentice Mulford ~
US-amerikanischer Journalist, Philosoph und Schriftsteller, gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der Neugeist-Bewegung; 1834-1891

Zitante 11.09.2017, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Prentice Mulford*

Der Standard der Freude
sollte von Jahr zu Jahr wachsen dürfen.

(zugeschrieben)
~ Prentice Mulford ~
US-amerikanischer Journalist, Philosoph und Schriftsteller, gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der Neugeist-Bewegung; 1834-1891

Zitante 27.05.2017, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Prentice Mulford*

Wo Leid ist, ist Irrtum -
wo Schmerz ist, muß immer etwas falsch sein.

(zugeschrieben)
~ Prentice Mulford ~
US-amerikanischer Journalist, Philosoph und Schriftsteller, gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der Neugeist-Bewegung; 1834-1891

Zitante 16.04.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Prentice Mulford*

Am Schlimmsten ist eine Lüge, die eine halbe Wahrheit ist.
Wenn wir z. B. Menschen in unser Haus bitten,
während wir sie hinwünschen, wo der Pfeffer wächst.

(zugeschrieben)
~ Prentice Mulford ~
US-amerikanischer Journalist, Philosoph und Schriftsteller, gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der Neugeist-Bewegung; 1834-1891

Zitante 04.04.2016, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Prentice Mulford*

Rache heißt, um der Vergangenheit willen handeln,
sie ist also eine um 180 Grad falsch gedrehte Energie.

(zugeschrieben)
~ Prentice Mulford ~
US-amerikanischer Journalist, Philosoph und Schriftsteller, gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der Neugeist-Bewegung; 1834-1891

Zitante 09.02.2016, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Wenn etwas gewaltiger ist als das Schicksal, so ist es der Mut, der es unerschütterlich trägt.

~ Emanuel Geibel ~
(1815-1884)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Helga Sievert-Rathjens:
Bin gerade auf der Suche, vielleicht bin ich
...mehr
Marianne:
Ein liebes Danke, liebe Christa, für den Lin
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, ich hatte meinem Mann Karten z
...mehr
Marianne:
Lothar Bölck ist ein genialer Kabarettis
...mehr
Steffen Mayer:
Das deckt sich mit meiner eigenen Erkenntnis
...mehr
Marianne:
Wenn sich unsere Brust so aufplustert vor Gl&
...mehr
Steffen Mayer:
Passend zum Wendler-Terz beim Pocher heute Ab
...mehr
Quer:
Wenn das damals schon so war, wie viel mehr d
...mehr
Marianne:
Das wünsche ich Dir, liebe Christa und a
...mehr
Steffen Mayer:
Ich frag mich, ob das überhaupt möglich ist
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum