Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Oliver Tietze

Oliver Tietze

Korruption:
Alles läuft wie geschmiert.

(aus einem Manuskript)
~ © Oliver Tietze ~

deutscher Aphoristiker und Lyriker; * 1965

Zitante 29.07.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oliver Tietze

Das bunte Spektrum
setzt sich aus vielen Farblosen zusammen.

(aus: »Spuren in der Zukunft« – Aphorismen [2016])
~ © Oliver Tietze ~

deutscher Aphoristiker und Lyriker; * 1965

Zitante 03.05.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oliver Tietze, Spruch des Tages zum 16.01.2020

Schwierige Anatomie der Seele:
Man möchte das Herz rühren
und trifft die Nerven.

(aus einem Manuskript)
~ © Oliver Tietze ~

deutscher Aphoristiker und Lyriker; * 1965

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 16.01.2020, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oliver Tietze

Am schwersten kommen wir von jenen los,
die viel von uns halten.

(aus: »Spuren in der Zukunft« – Aphorismen [2016])
~ © Oliver Tietze ~

deutscher Aphoristiker und Lyriker; * 1965

Zitante 14.01.2020, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oliver Tietze

Nur Teilbares
kann ein Ganzes sein.

(aus einem Manuskript)
~ © Oliver Tietze ~

deutscher Aphoristiker und Lyriker; * 1965

Zitante 30.11.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oliver Tietze

Miteinander gut Kirschen essen
ist auch ein Kernproblem.

(aus: »Spuren in der Zukunft« – Aphorismen [2016])
~ © Oliver Tietze ~

deutscher Aphoristiker und Lyriker; * 1965

Zitante 28.09.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oliver Tietze

Man muß nicht alles nachtragen,
was einem vorgeworfen wird.

(aus: »Spuren in der Zukunft« – Aphorismen [2016])
~ © Oliver Tietze ~

deutscher Aphoristiker und Lyriker; * 1965

Zitante 12.08.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oliver Tietze

Der Vorsorgliche besetzt gern
mehrere Allgemeinplätze.

(aus: »Spuren in der Zukunft« – Aphorismen [2016])
~ © Oliver Tietze ~

deutscher Aphoristiker und Lyriker; * 1965

Zitante 02.06.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oliver Tietze

Desillusionen
kann einem niemand rauben.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie)
~ © Oliver Tietze ~

deutscher Aphoristiker und Lyriker; * 1965

Zitante 22.03.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oliver Tietze

Klatschtanten kann man die falsche Uhrzeit sagen
und sie erzählen die richtige weiter.

(aus: »Spuren in der Zukunft« – Aphorismen [2016])
~ © Oliver Tietze ~

deutscher Aphoristiker und Lyriker; * 1965

Zitante 14.01.2019, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es umsonst, sie anderswo zu suchen.

~ La Rochefoucauld ~
(1613-1680)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne:
Harald Schmid? Hm; den Namen kenne ich doch..
...mehr
Marianne:
Da kann ich dem Herrn Wilde nur zustimnen.Wen
...mehr
Dr. Georg Ramsauer:
Sehr guter Spruch
...mehr
Anne:
Das ist wohl wahr! Es ist so bewundernswert,
...mehr
Marianne:
Es scheint für einige Zeitgenossen schwierig
...mehr
Zitante Christa:
Neugierig durch ein Schlüsselloch schauen, g
...mehr
quersatzein:
Ein Lächeln auch von mir über das wunderbar
...mehr
Marianne:
Da huscht mir ein Lächeln übers Gesicht.Pas
...mehr
Marianne:
Lothar Bölck ist ein hervorragender Kabarett
...mehr
Marianne:
Leider übertönt die laute Zeit die Stille,
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum