Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Felix Renner

Felix Renner

Es hagelt Wörter –
und nieselt Sinn.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie)
~ © Felix Renner ~

Schweizer Jurist, Journalist und Aphoristiker; * 1935

Zitante 02.04.2021, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Felix Renner

In jeder Krise steckt eine Chance.
Warum also nicht gleich weitere Krisen entfesseln,
um die Chancen zu erhöhen?

(aus: »Erfolgsgesellschaft im Stresstest« – Aphorismen)
~ © Felix Renner ~

Schweizer Jurist, Journalist und Aphoristiker; * 1935

Zitante 24.01.2021, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Felix Renner

Was könnte grotesker sein
als der Widerspruch zwischen dem zähen Überlebenswillen des Einzelnen
und der destruktiven und fatalistischen Aussterbenssehnsucht der Menschheit?

(aus: »Erfolgsgesellschaft im Stresstest« – Aphorismen)
~ © Felix Renner ~

Schweizer Jurist, Journalist und Aphoristiker; * 1935

Zitante 19.11.2020, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Felix Renner

Lieber Tage der offenen Moscheen für jedermann und jedefrau
als geschlossene Stammtische für Indigene.

(aus: »Erfolgsgesellschaft im Stresstest« – Aphorismen)
~ © Felix Renner ~

Schweizer Jurist, Journalist und Aphoristiker; * 1935

Zitante 23.08.2020, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Felix Renner

Allem Anschein nach können wir nur noch wachsen,
indem wir kleiner werden.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie)
~ © Felix Renner ~

Schweizer Jurist, Journalist und Aphoristiker; * 1935

Zitante 24.05.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Felix Renner

Ob es unserer Vielfachbegabung nicht auch gelingen könnte,
unserem Vielfachkatastrophenbewusstsein mit Atempausen der Langeweile
ein Schnippchen zu schlagen?

(aus: »Erfolgsgesellschaft im Stresstest« – Aphorismen)
~ © Felix Renner ~

Schweizer Jurist, Journalist und Aphoristiker; * 1935

Zitante 07.02.2020, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Felix Renner

Eine Politik der Personalisierung
ist immer auch eine Politik der Servilisierung.

(aus: »Erfolgsgesellschaft im Stresstest« – Aphorismen)
~ © Felix Renner ~

Schweizer Jurist, Journalist und Aphoristiker; * 1935

Zitante 26.11.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Felix Renner, Spruch des Tages zum 24.09.2019

Um zur Vernunft zu kommen,
haben viele einfach zu wenig Pech.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie)
~ © Felix Renner ~

Schweizer Jurist, Journalist und Aphoristiker; * 1935


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 24.09.2019, 00.10 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Felix Renner

Da las ich doch plötzlich "Befürchtungsweise" statt Betrachtungsweise.
War das bloss die Fehlleistung eines zerstreuten Blicks –
oder wars das neuronale Aufzucken eines krisenüberreizten Gehirns?

(aus: »Erfolgsgesellschaft im Stresstest« – Aphorismen)
~ © Felix Renner ~

Schweizer Jurist, Journalist und Aphoristiker; * 1935

Zitante 21.08.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Felix Renner

Bis vor Jahren glaubten wir, wir seien
für unsere seelische Befindlichkeit selbst verantwortlich.
Inzwischen überfallen uns fast täglich neue Krisen
und manipulieren unser Bewusstsein in einer Art und Weise,
dass uns jedes eigene Hören und Sehen vergeht.

(aus: »Erfolgsgesellschaft im Stresstest« – Aphorismen)
~ © Felix Renner ~

Schweizer Jurist, Journalist und Aphoristiker; * 1935

Zitante 09.06.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Was am meisten Liebe in euch weckt, das tut.

~ Teresa von Avila ~
(1515-1582)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Quer:
Oh ja: Immer sind es Menschen, die besonders
...mehr
Marianne:
Upps, bei tolle vergaß ich das "s" :), jetzt
...mehr
Marianne:
Was für ein tolle Bild! Bei diesem Anbli
...mehr
Marianne:
Der Spruch hat eine Botschaft, die ich so int
...mehr
Anne P.-D.:
Das Foto spricht mich direkt sehr an, da ich
...mehr
Marianne:
Der Spruch erinnert mich an die Aussage: Die
...mehr
Gabriele Fuchs:
Danke für die wunderbare Karte an dem Ta
...mehr
Marianne:
Liebevoller geht es fast nicht, wie wunderbar
...mehr
Anne P.-D.:
Heute Nachmittag hatte ich Therapie für
...mehr
Helga F.:
Was für ein schöner Spruch, er mach
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum