Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Alois Essigmann

Alois Essigmann

Ich wollte
schreiben wäre so schwer,
wie etwas sagen.

(aus: »Gott, Mensch und Menschheit« - Aphorismen)
~ Alois Essigmann ~
österreichischer Offizier, Kanzleigehilfe und Autor; 1878-1937

Zitante 27.11.2021, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Alois Essigmann

Alles haben macht nicht frei!
Nur alles missen können.

(aus: »Gott, Mensch und Menschheit« - Aphorismen)
~ Alois Essigmann ~
österreichischer Offizier, Kanzleigehilfe und Autor; 1878-1937

Zitante 15.09.2021, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Alois Essigmann, Spruch des Tages zum 17.07.2021

Weil Unermessliches
nur mit falschem Mass gemessen werden kann,
muss wahre Schätzung ein besseres Resultat ergeben.

(aus: »Gott, Mensch und Menschheit« - Aphorismen)
~ Alois Essigmann ~
österreichischer Offizier, Kanzleigehilfe und Autor; 1878-1937

Zitante 17.07.2021, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Alois Essigmann

Wo man keine Engel sucht,
wird man keine Teufel finden.

(aus: »Gott, Mensch und Menschheit« - Aphorismen)
~ Alois Essigmann ~
österreichischer Offizier, Kanzleigehilfe und Autor; 1878-1937

Zitante 20.06.2021, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Alois Essigmann

Verstand summiert,
Geist potenziert.

(aus: »Gott, Mensch und Menschheit« - Aphorismen)
~ Alois Essigmann ~
österreichischer Offizier, Kanzleigehilfe und Autor; 1878-1937

Zitante 13.04.2021, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Alois Essigmann

Ein Zeitungskönig ist gefährlicher als ein Tyrann:
er will ausser der Leistung auch die Meinung erzwingen.

(aus: »Gott, Mensch und Menschheit« - Aphorismen)
~ Alois Essigmann ~
österreichischer Offizier, Kanzleigehilfe und Autor; 1878-1937

Zitante 04.02.2021, 10.00 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zwing in den Titel
ein ganzes Kapitel!
Dann ist's ein Aphorismus.

(aus: »Gott, Mensch und Menschheit« - Aphorismen)
~ Alois Essigmann ~

österreichischer Offizier, Kanzleigehilfe und Autor; 1878-1937

Zitante 04.05.2019, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Alois Essigmann, Spruch des Tages zum 04.05.2018

Wille ist ein Wegweiser,
Laune eine bequeme Bank an der Straße des Lebens.

(aus: »Gott, Mensch und Menschheit« – Aphorismen)
~ Alois Essigmann ~

österreichischer Offizier, Kanzleigehilfe und Autor; 1878-1937




(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: JamesDeMers/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 04.05.2018, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Vorsätze sind wie Aale - leicht zu fassen, aber schwer zu halten.

~ Alexandre Dumas d.J. ~
(1824-1895)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Ocean:
Liebe Christa,dieser Spruch gefällt mir gera
...mehr
Marianne:
Kluge Worte, finde ich. Das Bild gefällt
...mehr
Anne:
Danke, liebe Christa. Das ist ein schöne
...mehr
Ocean:
Liebe Christa,das ist ganz sicher wahr ... u
...mehr
Quer:
Das gilt bis heute. Aber das Schicksal macht
...mehr
Marianne:
Die Worte sind typisch für Lothar Bölck, ic
...mehr
Marianne:
Dieser Segenswunsch ist sehr schön und das B
...mehr
Helga F.:
Ein sehr schöner Segensgruß und passendes B
...mehr
Heidrun:
Vielen Dank für diesen tollen Spruch und daz
...mehr
Anne P. -D.:
Eben hörte ich im Radio gute Gedanken von de
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum