Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Walter Ludin

Walter Ludin

Sinnvoller als gegen die Feinde zu kämpfen wäre,
gegen das zu kämpfen, was die Feinde
ebenso leiden macht wie uns.

(aus einem Manuskript)
~ © Walter Ludin ~

Schweizer Journalist, Redakteur, Aphoristiker und Buchautor; * 1945

Zitante 11.10.2015, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Walter Ludin

Das Gegenteil von Kunst
ist künstlich.

(aus einem Manuskript)
~ © Walter Ludin ~

Schweizer Journalist, Redakteur, Aphoristiker und Buchautor; * 1945

Zitante 03.09.2015, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Walter Ludin

Reichtum darf nicht verteufelt werden,
meinte der Teufel.

(aus einem Manuskript)
~ © Walter Ludin ~

Schweizer Journalist, Redakteur, Aphoristiker und Buchautor; * 1945

Zitante 20.08.2015, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Walter Ludin, Spruch des Tages zum 20.08.2015

Wenn uns alle vergessen haben,
erinnern wir uns an jene, die wir vergaßen.

(aus einem Manuskript)
~ © Walter Ludin ~

Schweizer Journalist, Redakteur, Aphoristiker und Buchautor; * 1945


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 20.08.2015, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Walter Ludin

Nehmen wir die Zeit für das,
wofür sie uns gegeben ist?

(aus einem Manuskript)
~ © Walter Ludin ~

Schweizer Journalist, Redakteur, Aphoristiker und Buchautor; * 1945

Zitante 03.08.2015, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Walter Ludin, Schweizer Journalist, Redakteur, Aphoristiker und Buchautor, 1945 (Biographie)


Walter Ludin

Schweizer Journalist, Redakteur,
Aphoristiker und Buchautor

* 23.11.1945 (Grosswangen/LU)

Zum Blog des Autors

Zu den Texten von Walter Ludin auf der Zitantenseite

Der Autor auf Wikipedia

Walter Ludin wuchs in Grosswangen/LU auf. 1966 trat er in den Orden der Kapuziner ein. Er studierte Theologie und Journalistik.

Seit 1977 lebt er im Kapuzinerkloster Wesemlin in Luzern. Er ist freier Journalist und Redaktor der Eine-Welt-Zeitschrift ite und des Franziskuskalenders.

Zitante zitiert u.a. aus folgenden Anthologien:
»Neue deutsche Aphorismen« - Eine Anthologie (ISBN-10: 398128044X, ISBN-13: 978-3981280449)
»Neue deutsche Aphorismen« - Eine Anthologie. 2., überarbeitete und erweiterte Neuauflage (ISBN-10: 3942375125, ISBN-13: 978-3942375122)

Zitante 31.07.2015, 00.00 | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Die einfachsten Wahrheiten sind es gerade, auf die der Mensch immer erst am spätesten kommt.

~ Ludwig Andreas Feuerbach ~
(1804-1872)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Zitante:
Die Segenswünsche mag ich auch sehr gerne, u
...mehr
Marianne:
Wunderschönes Bild, unterstreicht den Spruch
...mehr
Helga F.:
Wunderschön das Bild und der Segen.Ein altir
...mehr
Anne P.-D.:
Nach den Unwettern der Nacht bzw. hier gegen
...mehr
Helga F.:
So sehe ich das auch.Nach einer Nahtod-Erfahr
...mehr
Marianne:
Mir bewusst zu werden, was für ein kostb
...mehr
Marianne:
Gegenseitige Rücksichtsnahme ist ein gut
...mehr
Marianne:
Ich finde auch, es gibt Situationen, wo uns e
...mehr
Anne P.-D.:
Manchmal sollte man lernen, auch mal "Nein" z
...mehr
Anne P.-D.:
Was für ein schöner Spruch. Danke d
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum