Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Aristoteles

Aristoteles

Denken und Empfinden
sind von Natur verschieden.

(aus: »Über Gerechtigkeit«)
~ Aristoteles ~

griechischer Philosoph und Wissenschaftstheoretiker; 384-322 v. Chr.

Zitante 28.11.2021, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Aristoteles, Spruch des Tages zum 14.09.2021

In den Anstrengungen ist ein Zuviel gesünder
und steht dem Mittelmaß näher als ein Zuwenig,
in der Ernährung dagegen ist es umgekehrt.

(aus: »Eudemische Ethik«)
~ Aristoteles ~

griechischer Philosoph und Wissenschaftstheoretiker; 384-322 v. Chr.



Zitante 14.09.2021, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Aristoteles

Das Höchste und Edelste aber dem Zufall zuzuschreiben,
wäre doch gar zu verfehlt.

(Nikomachische Ethik)
~ Aristoteles ~

griechischer Philosoph und Wissenschaftstheoretiker; 384-322 v. Chr.

Zitante 28.07.2021, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Aristoteles

Das Wichtigste aber ist bei jeder Verfassung,
daß man durch die Gesetze und sonstige Einrichtungen
eine solche Ordnung einführt, daß die Bekleidung der Ämter
keinen Gewinn abwirft.

(aus: »Politik«)
~ Aristoteles ~

griechischer Philosoph und Wissenschaftstheoretiker; 384-322 v. Chr.

Zitante 26.05.2021, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Aristoteles

Das Spiel gleicht einer Erholung,
und da man nicht ununterbrochen arbeiten kann,
bedarf man der Erholung.

(aus: »Nikomachische Ethik«)
~ Aristoteles ~

griechischer Philosoph und Wissenschaftstheoretiker; 384-322 v. Chr.

Zitante 18.03.2021, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Aristoteles

Wenn ein richtiges Urteil auch über viele andere Fragen nicht leicht ist,
so gilt dies doch am meisten von der Frage,
die allen Menschen die leichteste zu sein und
von jedermann beantwortet werden zu können scheint:
welches das Gut im Leben sei, nach dem man streben soll
und dessen Besitz die Begierde befriedige.

(aus: »Eudemische Ethik«)
~ Aristoteles ~

griechischer Philosoph und Wissenschaftstheoretiker; 384-322 v. Chr.

Zitante 06.01.2021, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Aristoteles

Ohne Rechtschaffenheit ist es nicht leicht,
in äußerem Glück die Bescheidenheit zu wahren.

(aus: »Nikomachische Ethik«)
~ Aristoteles ~

griechischer Philosoph und Wissenschaftstheoretiker; 384-322 v. Chr.

Zitante 04.11.2020, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Aristoteles

Der großgesinnte Mensch wird überhaupt nicht oder ungern
einen andern um etwas bitten; dagegen gern selber Hilfe leisten...
Der großgesinnte Mensch redet nicht über andere Menschen,
wie auch nicht über sich selbst; am Lob liegt ihm nichts,
ebensowenig daran, dass die anderen getadelt werden.

(aus: »Nikomachische Ethik«)
~ Aristoteles ~

griechischer Philosoph und Wissenschaftstheoretiker; 384-322 v. Chr.

Zitante 31.01.2020, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Aristoteles

Wenn die Ideen sich mit anderem vermischen,
so müssen sie Körper sein;
denn nur körperliche Dinge können sich vermischen.

(aus: »Über die Ideen«)
~ Aristoteles ~

griechischer Philosoph und Wissenschaftstheoretiker; 384-322 v. Chr.

Zitante 09.12.2019, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Aristoteles

Wenn es aber nichts Ewiges gibt, dann ist auch kein Entstehen möglich.
Denn außer dem, was entsteht, muss es doch etwas geben,
aus dem es entsteht, und schließlich etwas Unentstandenes.

(aus: »Älteste Metaphysik«)
~ Aristoteles ~

griechischer Philosoph und Wissenschaftstheoretiker; 384-322 v. Chr.

Zitante 09.10.2019, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Glück ist wie Parfüm; man kann es nicht über einen anderen verschütten, ohne selbst etwas abzubekommen.

~ Ralph Waldo Emerson ~
(1803-1882)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Kluge Worte, finde ich. Das Bild gefällt
...mehr
Anne:
Danke, liebe Christa. Das ist ein schöne
...mehr
Ocean:
Liebe Christa,das ist ganz sicher wahr ... u
...mehr
Quer:
Das gilt bis heute. Aber das Schicksal macht
...mehr
Marianne:
Die Worte sind typisch für Lothar Bölck, ic
...mehr
Marianne:
Dieser Segenswunsch ist sehr schön und das B
...mehr
Helga F.:
Ein sehr schöner Segensgruß und passendes B
...mehr
Heidrun:
Vielen Dank für diesen tollen Spruch und daz
...mehr
Anne P. -D.:
Eben hörte ich im Radio gute Gedanken von de
...mehr
Marianne:
Wenn gegenseitiger Respekt vor des anderen An
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum