Ausgewählter Beitrag

Eduard von Bauernfeld, Spruch des Tages zum 22.07.2021

Von Krankheit mag der Körper wohl gesunden;
Doch Seelenschmerz heilt nicht wie Leibeswunden.

(aus: »Fortunat«)
~ Eduard von Bauernfeld ~
österreichischer Schriftsteller; 1802-1890

Bildquelle: happymom33/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 22.07.2021, 00.10

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Ocean

Guten Morgen, liebe Christa,

diese Zeilen sprechen mir aus der Seele, buchstäblich. Der Schmerz einer schwer verwundeten Seele kann sogar unheilbar sein, denke ich. Auch wenn ein anderes Sprichwort besagt "Die Zeit heilt alle Wunden" - ich glaube das nicht. Manches mag vielleicht im Laufe der Jahre weniger weh tun, aber große Verluste oder Verletzungen hinterlassen bleibende Wunden.

Liebe Grüße zu dir, und einen ungetrübten Tag wünsch ich dir.

Ocean


vom 22.07.2021, 10.57
Antwort von Zitante:

Guten Abend, liebe Ocean,

passender kann ich es nicht ausdrücken. Seelische Wunden können nicht geheilt, höchstens gemildert werden.

Einen Tag ohne Blessuren, gleich welcher Art, wünsche ich Dir!
(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Schau zweimal, um richtig zu sehen. Schau nur einmal, um das Schöne zu sehen.

~ Henri-Frédéric Amiel ~
(1821-1881)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Helga F.:
Und dazu sind sie die besten Klimaanlagen, di
...mehr
Marianne:
Und sie können noch viel mehr: Sie erzeu
...mehr
Zitante Christa:
Es sind die Überraschungsgeschenke, die oftm
...mehr
Anne P.-D.:
Einfach was schenken ohne Anlass ist einfach
...mehr
Marianne:
Kleine Aufmerksamkeiten, einfach so, können
...mehr
Helmut Peters:
Wahre Worte gelassen ausgesprochen ?
...mehr
Anne P.-D.:
Selbst wenn inzwischen alles langsamer geht,
...mehr
Marianne:
Gute Kombi von Spruch und Bild! Wenn wir auf
...mehr
Quer:
So schön in Wort und Bild. Ja, lassen wir un
...mehr
Marianne:
Dem Spruch ist nichts hinzuzufügen, weil er
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum