Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Walter Flex

Walter Flex

Rein bleiben und reif werden,
das ist schönste und schwerste Lebenskunst.

(aus: »Der Wanderer zwischen beiden Welten«)
~ Walter Flex ~
deutscher Schriftsteller und Lyriker; 1887-1917

Zitante 13.09.2021, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Walter Flex

Man sollte
immer nur um Kraft beten.

(aus: »Der Wanderer zwischen beiden Welten«)
~ Walter Flex ~

deutscher Schriftsteller und Lyriker; 1887-1917

Zitante 06.07.2019, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Walter Flex

Warum ergreift uns alle Schönheit des Lebens,
statt dass wir sie ergreifen?

(aus: »Der Wanderer zwischen beiden Welten«)
~ Walter Flex ~

deutscher Schriftsteller und Lyriker; 1887-1917

Zitante 06.07.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Walter Flex

Wer die Kampflust der Jugend reizt,
macht sie hochmütig und laut,
und wer sie ungeschickt anfasst,
der macht sie hässlich.

(aus: »Der Wanderer zwischen beiden Welten«)
~ Walter Flex ~

deutscher Schriftsteller und Lyriker; 1887-1917

Zitante 14.08.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Walter Flex

Und wenn die Menschen mit allem lügen und heucheln könnten,
Blick und Stimme und Gang der Starken und Reinen
können sie nicht erheucheln und nachtäuschen.

(aus: »Der Wanderer zwischen beiden Welten«)
~ Walter Flex ~

deutscher Schriftsteller und Lyriker; 1887-1917

Zitante 30.06.2016, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Walter Flex

Ach, wie der Mensch aus Erde gemacht ist und wieder zur Erde wird,
so ist alle Schönheit aus Sehnsucht gemacht
und wird wieder zu Sehnsucht.
Wir jagen ihr nach, bis sie zur Sehnsucht wird.

(aus: »Der Wanderer zwischen beiden Welten«)
~ Walter Flex ~

deutscher Schriftsteller und Lyriker; 1887-1917

Zitante 26.06.2016, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Sicherlich wird niemand sich um denjenigen kümmern, der sich um niemanden kümmert.

~ Thomas Jefferson ~
(1743-1826)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Quer:
Wie schön und libevoll das daher kommt!Möge
...mehr
Marianne:
Danke, liebe Christa,da hat mich meine Intuit
...mehr
Zitante Christa:
Bei diesem "Drachen" handelt es sich m.E. um
...mehr
Helga F.:
Bewertung und Vorurteil ist mit Liebe und Fü
...mehr
Marianne:
Bei diesem sanft aussehende Drachenwesen wür
...mehr
Anne:
Grins! Foto und Text passen wieder wunderbar
...mehr
Ocean:
Liebe Christa,was für ein treffender Spr
...mehr
Quer:
Wow! Das ist mal ein Satz, der sitzt!
...mehr
Ocean:
Guten Morgen liebe Christa,dieser positive I
...mehr
Marianne:
Wie recht doch Herr Kaune hat! Im Hier und Je
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum