Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Quintilian

Quintilian

Großartiges Auftreten
vergrößert das Ansehen der Leute.

(aus: »De causis corruptae eloquentiae [Von den Ursachen des Verfalls der Beredsamkeit]«
~ Quintilian ~, eigentlich Marcus Fabius Quintilianus
römischer Lehrer der Rhetorik; lebte um 35 bis 96 n. Chr.

Zitante 03.01.2022, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Quintilian, Spruch des Tages zum 03.08.2019

Es giebt einen gewissen Ton, vorzüglich verständlich,
nicht weil er laut, sondern weil er angemessen ist.

{Est quaedam vox ad auditum accommodata,
non magnitudine, sed proprietate.}

(aus: »De institutio oratoria (Lehrbuch der Redekunst)«)
~ Quintilian ~, eigentlich Marcus Fabius Quintilianus
römischer Lehrer der Rhetorik; lebte um 35 bis 96 n. Chr

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 03.08.2019, 00.10 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Quintilian

Schaden ist leicht,
nützen schwierig.

(aus: »De causis corruptae eloquentiae (Von den Ursachen des Verfalls der Beredsamkeit)«)
~ Quintilian ~, eigentlich Marcus Fabius Quintilianus
römischer Lehrer der Rhetorik; lebte um 35 bis 96 n. Chr.

Zitante 03.08.2018, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Quintilian, Spruch des Tages zum 03.08.2016

Gedanken machen groß,
Gefühle reich.

(zugeschrieben)
~ Quintilian ~, eigentlich Marcus Fabius Quintilianus
römischer Lehrer der Rhetorik; lebte um 35 bis 96 n. Chr.


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Sergey Klimkin/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 03.08.2016, 00.05 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Quintilian

Die Rede muß sogar
den mit halbem Ohr Zuhörenden verständlich sein.

(zugeschrieben)
~ Quintilian ~, eigentlich Marcus Fabius Quintilianus
römischer Lehrer der Rhetorik; lebte um 35 bis 96 n. Chr.

Zitante 28.07.2016, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Quintilian

Anklagen ist in demselben Maße leichter als Verteidigen,
wie es leichter ist, Wunden beizubringen, als heilen.

(aus: »De causis corruptae eloquentiae (Von den Ursachen des Verfalls der Beredsamkeit)«)
~ Quintilian ~, eigentlich Marcus Fabius Quintilianus
römischer Lehrer der Rhetorik; lebte um 35 bis 96 n. Chr.

Zitante 15.06.2016, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Es geht nicht darum, wie viel wir besitzen, sondern wie viel wir genießen, das sorgt für Glücksgefühl.

~ Charles Haddon Spurgeon ~
(1834-1892)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Monika:
Bei diesem Bild mit Text, fiel mir sofort ein
...mehr
Marianne:
Sehr schön formuliert und mitten aus dem
...mehr
Marianne:
Berührende Worte von Novalis. Du hast ei
...mehr
Anne P. -D.:
Was für ein schöner Text von Novali
...mehr
Zitante Christa:
Der Spruch kam mir auch gerade günstig!Wir w
...mehr
Helga F.:
Die Ecken der Erfahrungen sind manchmal ganz
...mehr
Anne:
Kann ich bestätigen;)! Habe letzte Woche ein
...mehr
Quer:
Oh ja, das stimmt. So ein unverhofftes Treffe
...mehr
Marianne:
Ich finde den Spruch als Aufmunterung, die Si
...mehr
Anne P.-D.:
Ein toller Spruch von Mariss mit dem super Bi
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum