Ausgewählter Beitrag

Jacques Wirion, Spruch des Tages zum 21.04.2021

Spiegel werden meist benutzt,
um festzustellen, ob die Maske noch in Ordnung ist.

(aus: »Saetzlinge« – Aphorismen)
~ © Jacques Wirion ~

luxemburgischer Gymnasiallehrer und Aphoristiker; * 1944



Bildquelle: Nardus70/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 22.04.2021, 00.10

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Helmut Peters

Maske, Maske in der Hand,
wer ist der Schönste im ganzen Land?!

Maskenfest für manchen Selbstdarsteller...
Es gibt sehr kreative Masken, aber allein das Tragen ist eine Qual!!!

vom 22.04.2021, 19.04
Antwort von Zitante:

Ich stimme Dir zu, Helmut, das Tragen von Masken ist sehr anstrengend. Ganz gleich, ob es um ein Stück Stoff, um eine Plastikmaske, oder auch nur die zur Schau getragene Mimik handelt!
1. von Anne P.-D.

Der Spruch passt genau in diese Zeit, was Maske betrifft. Ich schaue auch immer in den Spiegel, ob sie richtig sitzt. Zum Glück muss ich sie zu Hause nur tragen, wenn ich Therapien habe oder wenn ich zur Arztpraxis muss.
Wenn ich dran denke, wer alles viele Stunden die Maske tragen muss, puh, ganz ehrlich, was diese Menschen leisten müssen, das sollte keiner vergessen. Danke, für alle, die dadurch vielen Menschen helfen. Liebe Christa, es ist wichtig, dieses Thema immer wieder anzusprechen. Danke für das Bild dazu, auch wenn das Bild alles eher beschönigt! Liebe Grüße, Anne

vom 22.04.2021, 15.28
Antwort von Zitante:

Ich muß gestehen, liebe Anne, daß ich bei diesem Spruch und der Bildauswahl (ausnahmsweise!) nicht an die momentane Masken-Situation gedacht habe. Deshalb find ch es gut, daß Du es ansprichst. Ich bin auch immer wieder in Gedanken bei den vielen Menschen, die diesen Infektionsschutz Stunde um Stunde tragen müssen, das ist sehr belastend und kann auch nur meinen absoluten Respekt davor bekräftigen. Oftmals sage ich das auch, z.B. der Arzthelferin in der Hausarztpraxis.

Ich denke aber auch an unser Verhalten in der Zeit v.C. (vor Corona): Der Blick in den Spiegel, ob die Schminke nicht verblaßt ist, die Haare nicht verrutscht sind, die Bräunungscreme nicht fleckig geworden ist und, und, und. Das alles gehörte doch auch zu einem Erscheinungsbild, das wir nach außen vermitteln wollten, obwohl es unserer Stimmung z.B. nicht entsprach. Auch das eine Make, um inser Inneres zu verbergen, oder?

Lieben Gruß zurück!
(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Denn nichts ist wahrer oder weniger wahr. Sondern nur mehr oder weniger wirksam.

~ Antoine de Saint-Exupéry ~
(1900-1944)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Upps, bei tolle vergaß ich das "s" :), jetzt
...mehr
Marianne:
Was für ein tolle Bild! Bei diesem Anbli
...mehr
Marianne:
Der Spruch hat eine Botschaft, die ich so int
...mehr
Anne P.-D.:
Das Foto spricht mich direkt sehr an, da ich
...mehr
Marianne:
Der Spruch erinnert mich an die Aussage: Die
...mehr
Gabriele Fuchs:
Danke für die wunderbare Karte an dem Ta
...mehr
Marianne:
Liebevoller geht es fast nicht, wie wunderbar
...mehr
Anne P.-D.:
Heute Nachmittag hatte ich Therapie für
...mehr
Helga F.:
Was für ein schöner Spruch, er mach
...mehr
Marianne:
Natürliche Schönheit präsentie
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum