Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Horst A. Bruder

Horst A. Bruder

Wer die Wahrheit für sich gepachtet hat
kann sie nicht besitzen

(aus: »DruckStellen« – Aphorismen)
~ © Horst A. Bruder ~

deutscher Aphoristiker; * 1949

Zitante 02.12.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Horst A. Bruder

Viele Menschen sind ersetzbar –
ein Mensch ist es nicht

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie, Band 2)
~ © Horst A. Bruder ~

deutscher Aphoristiker; * 1949

Zitante 06.11.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Horst A. Bruder

Wer um seine Ehr spielt,
hat sie bereits verloren

(aus: »TriebFeder« – Aphorismen)
~ © Horst A. Bruder ~

deutscher Aphoristiker; * 1949

Zitante 12.10.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Horst A. Bruder

Die Presse hat ihren Namen zu Recht:
sie läßt den Menschen deformiert zurück

(aus: »GegenSätze« – Aphorismen)
~ © Horst A. Bruder ~

deutscher Aphoristiker; * 1949

Zitante 13.09.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Horst A. Bruder

Kalküle
lassen sich nicht kalkulieren

(aus: »TriebFeder« – Aphorismen)
~ © Horst A. Bruder ~

deutscher Aphoristiker; * 1949

Zitante 17.08.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Horst A. Bruder

Wem der Blick für das Ganze fehlt,
hat ihn für das Detail nie besessen

(aus: »TriebFeder« – Aphorismen)
~ © Horst A. Bruder ~

deutscher Aphoristiker; * 1949

Zitante 24.07.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Horst A. Bruder

Worte, die man auf die Goldwaage legt,
sind ihr eigenes Gegengewicht

(aus: »DruckStellen« – Aphorismen)
~ © Horst A. Bruder ~

deutscher Aphoristiker; * 1949

Zitante 29.06.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Horst A. Bruder

Schicksal ist
Wille zum Glück

(aus: »TriebFeder« – Aphorismen)
~ © Horst A. Bruder ~

deutscher Aphoristiker; * 1949

Zitante 06.06.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Der Mensch verzichtet lieber

Der Mensch verzichtet lieber
auf zehn Tugenden als auf ein Laster

(aus: »TriebFeder« – Aphorismen)
~ © Horst A. Bruder ~

deutscher Aphoristiker; * 1949

Zitante 21.05.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Horst A. Bruder, Spruch des Tages zum 06.03.2019

Wer einen Ausweg sucht,
hat ihn bereits beschritten

(aus: »TriebFeder« – Aphorismen)
~ © Horst A. Bruder ~

deutscher Aphoristiker; * 1949

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Free-Photos/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 06.03.2019, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Sobald der Geist auf ein Ziel gerichtet ist, kommt ihm vieles entgegen.

~ J. W. von Goethe ~
(1749-1832)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Zitante:
Die Segenswünsche mag ich auch sehr gerne, u
...mehr
Marianne:
Wunderschönes Bild, unterstreicht den Spruch
...mehr
Helga F.:
Wunderschön das Bild und der Segen.Ein altir
...mehr
Anne P.-D.:
Nach den Unwettern der Nacht bzw. hier gegen
...mehr
Helga F.:
So sehe ich das auch.Nach einer Nahtod-Erfahr
...mehr
Marianne:
Mir bewusst zu werden, was für ein kostb
...mehr
Marianne:
Gegenseitige Rücksichtsnahme ist ein gut
...mehr
Marianne:
Ich finde auch, es gibt Situationen, wo uns e
...mehr
Anne P.-D.:
Manchmal sollte man lernen, auch mal "Nein" z
...mehr
Anne P.-D.:
Was für ein schöner Spruch. Danke d
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum