Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Erhard Schümmelfeder

Erhard Schümmelfeder, Spruch des Tages zum 21.04.2020

Die subtilste Form der Folter:
Einen Ungeduldigen warten lassen.

(aus einem Manuskript)
~ © Erhard Schümmelfeder ~
deutscher Erzieher und Schriftsteller, * 1954

Zitante 21.04.2020, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Erhard Schümmelfeder*

Reden ist Silber.
Quasseln ist Blech.
Schweigen ist auch keine Lösung.

(aus einem Manuskript)
~ © Erhard Schümmelfeder ~
deutscher Erzieher und Schriftsteller, * 1954

Zitante 29.12.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Erhard Schümmelfeder*

Die Welt auf den Kopf stellen?
Nicht nötig, sie steht bereits seit langem verkehrt herum.
Es wäre allerdings an der Zeit,
die Welt wieder mit beiden Beinen auf die Erde zu stellen.

(aus: »Denkzettel eines Zweiflers« – Unzensierte Gedanken)
~ © Erhard Schümmelfeder ~
deutscher Erzieher und Schriftsteller, * 1954

Zitante 17.11.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Erhard Schümmelfeder*

Erwartungsvoll (vorurteilsfrei)
wie ein unbeschriebenes Blatt –
so möchte ich sein.

(aus: »Denkzettel eines Zweiflers« – Unzensierte Gedanken)
~ © Erhard Schümmelfeder ~
deutscher Erzieher und Schriftsteller, * 1954

Zitante 11.09.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Erhard Schümmelfeder*

Unfrei ist der Mensch, der nicken muss,
obwohl er innerlich den Kopf schüttelt.

(aus einem Manuskript)
~ © Erhard Schümmelfeder ~
deutscher Erzieher und Schriftsteller, * 1954

Zitante 07.07.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Erhard Schümmelfeder*

Die verachtungswürdigsten Leute
bewaffnen sich am stärksten.
Sie haben ihre Gründe.

(aus: »Denkzettel eines Zweiflers« – Unzensierte Gedanken)
~ © Erhard Schümmelfeder ~
deutscher Erzieher und Schriftsteller, * 1954

Zitante 19.04.2019, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Erhard Schümmelfeder*

Obrigkeitstreue Untergebene erhalten für ihre Kritiklosigkeit
im Laufe des Lebens Bestechungsgelder in Millionenhöhe,
ratenweise aufgeteilt in unauffällige Monatsgehälter.

(aus: »Denkzettel eines Zweiflers« – Unzensierte Gedanken)
~ © Erhard Schümmelfeder ~
deutscher Erzieher und Schriftsteller, * 1954

Zitante 31.01.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Erhard Schümmelfeder*

Wie weit sich die Menschen innerhalb der letzten
fünfhundert Jahre geistig-moralisch weiterentwickelt haben,
ließe sich sehr deutlich erkennen, wenn man den Ablass wieder einführen würde.

(aus: »Denkzettel eines Zweiflers« – Unzensierte Gedanken)
~ © Erhard Schümmelfeder ~
deutscher Erzieher und Schriftsteller, * 1954

Zitante 29.12.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Erhard Schümmelfeder*

Sie roden Wälder, um Straßen zu bauen,
die sie schneller in waldreiche Gegenden führen.

(aus: »Denkzettel eines Zweiflers« – Unzensierte Gedanken)
~ © Erhard Schümmelfeder ~
deutscher Erzieher und Schriftsteller, * 1954

Zitante 17.12.2018, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Erhard Schümmelfeder*

Die erste und elementarste philosophische Erfahrung meines Erwachsenenlebens war diese:
Nach harter körperlicher Arbeit, die bis an die Grenzen meiner Kräfte geht,
schmeckt mir jedes Essen doppelt gut.

(aus: »Denkzettel eines Zweiflers« – Unzensierte Gedanken)
~ © Erhard Schümmelfeder ~
deutscher Erzieher und Schriftsteller, * 1954

Zitante 20.10.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare
Helga F.:
Was für wahre und weise Worte von Herrn
...mehr
Quer:
Genau. Einsicht ist halt noch immer ein guter
...mehr
Zitante Christa:
Zu diesem Text hatte ich mehrere Übersetzung
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Mir ging es wie Edith T. Aber unter dem Gesic
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
@Christa. Was ich an den realen Büchern
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Wunderschön, eine Augenweide
...mehr
Edith T.:
Dem stimme ich voll und ganz zu.Eine Tasse Ka
...mehr
Edith T.:
Hm... In welcher Situation sollte man sich na
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
@Hanni2. Ich würde auch gerne wieder ein
...mehr
Hanni2:
Ja, ein Garten wäre auch mein Traum. Mei
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum